Von Lisa Winder 0
Robert Pattinson am Set

Robert Pattinson: "Maps to the Stars"-Dreharbeiten haben begonnen

Robert Pattinson ist schon seit einigen Wochen wieder am Drehen. Der Schauspieler spielt in dem Satire-Thriller "Maps to the Stars" neben Hollywood-Größen wie John Cusack und Julianne Moore.


Robert Pattinson ist derzeit in Kanada und dreht seinen neuen Film "Maps to the Stars". Der Twilight-Star zeigte sich am Set mit kurzen Haaren und selbstbewusster denn je. "Entertainmentwise" berichtete, dass der Schauspieler viel lacht und stets gut gelaunt sei.

"Maps to the Stars": Düstere Thriller-Satire

Es scheint so, als ob er die Trennung von Kristen gut verarbeitet hat und er nun wieder positiv in die Zukunft blicken kann. Wie "Filmstarts" berichtet, führt David Cronenberg Regie bei "Maps to the Stars". Der Film behandelt die Glamourwelt Hollywoods und dessen Schattenseiten. Eine "düstere Thriller-Satire", in der der Regisseur zurück zu seinen Wurzeln kehrt - und zwar ins Horrorgenre.

Robert Pattinson spielt Nachwuchsschauspieler

Neben Robert Pattinson spielen in den Hauptrollen John Cusack, Julianne Moore, Sarah Gadon und Mia Wasikowska. Pattinson spielt den ehrgeizigen Nachwuchsschauspieler Jerome, der sich als Limousinen-Chauffeur übers Wasser hält. Jerome verliebt sich in den Charakter von Mia Wasikowska (Alice im Wunderland).

Der Film behandelt eine viel diskutierte und kritisierte Thematik, Kinderstars auf dem Weg nach oben. Kritisch wird auch die Filmindustrie dargestellt, was natürlich in Hollywood nicht gerne gesehen wird.

Laut "Entertainmentwise" verstehen sich Robert und Mia super und die Chemie zwischen den beiden stimmt auch. Sie diskutierten anscheinend viel über ihre Rollen und proben zusammen. Doch alles nur auf einer rein freundschaftlichen Basis, denn Mia Wasikowska ist mit Jessie Eisenberg liiert.

Der Film hört sich sehr vielversprechend an und wird wahrscheinlich im nächsten Jahr in Cannes präsentiert werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: