Von Mark Read 0
Wilder "Twilight"-Sex

Robert Pattinson: "Leidenschaftlicher" Sex mit Kristen Stewart

Robert Pattinson und Kristen Stewart geizen nicht gerade mit Details zu der gemeinsamen Sex-Szene im kommenden "Twilight"-Film "Breaking Dawn". Glaubt man Pattinson, so geht es im sehnsüchtig erwarteten Film nicht gerade jugendfrei zur Sache!


Die Fans zählen die Tage: Noch zehnmal schlafen, dann läuft endlich der vorletzte "Twilight"-Film in den Kinos an. Schon seit längerem ist bekannt, dass Vampir Edward (Robert Pattinson) und Menschenkind Bella (Kristen Stewart) in "Breaking Dawn" heiraten und ein Kind bekommen. Und um ein Kind zu bekommen, muss man was tun? Richtig, ihr ahnt es schon.

Neulich war von Stewart schon zu hören, dass sie den Dreh der Sex-Szene mit ihrem Real-Life-Freund Pattinson "seltsam" fand und dabei die ganze Zeit grinsen musste, weil es so unwirklich war. Pattinson hingegen scheint die Angelegenheit mit deutlich mehr Inbrunst angegangen zu sein.

In einem Interview mit der französischen TV-Show "50 Minutes Inside" beschrieb der 25-jährige Frauenschwarm die Bett-Szene mit seiner Freundin als "sehr leidenschaftlich" und bestätigte, dass er auch privat eine Vorliebe habe für "wilde Liebe und wilden Sex". Dann grinste der sonst so zurückhaltende Schauspieler über beide Ohren und packte weitere Details aus: "Ich habe schon einige Wände kaputt geschlagen." Oha? Das dürfte die Fans aber in Wallung versetzen.

Noch einen gefällig? Über das Filmteam beim Dreh des Sex-Szene sagte Pattinson: "Ich habe mich gefragt, warum sie sich nicht einfach einen Porno angeschaut haben." Na, lechzt ihr auch schon so auf den Film? Am 24. November läuft "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht" in deutschen Kinos an.

[poll-id="8"]


Teilen:
Geh auf die Seite von: