Von Milena Schäpers 0
Er glaubt an die Liebe

Robert Pattinson ist ein Romantiker!

Harte Schale, weicher Kern. Robert Pattinson erzählt, warum er nicht so gern über seine Beziehung spricht und dass er an die Liebe glaubt.


Robert Pattinson und Kristen Stewart schweigen sich oft über ihre Beziehung aus. Jetzt erklärt er warum und ist erstaunlich offen.

Im Interview mit dem Starmagazin „In“ erzählt er den Hintergrund: „Ich habe nicht das Bedürfnis, so etwas gegenüber der Welt zu enthüllen. Das habe ich schon mit 12 gelernt. Ich fragte einmal ein Mädchen, ob es mit mir ausgehen wolle, und schon sprach die ganze Schule davon. Ich glaube, ich habe mit dem Mädchen dann nie wieder ein Wort gewechselt.“ Treu nach dem Motto, ein Gentleman genießt und schweigt.

Aber Robert Pattinson ist ein Romantiker und glaubt an die Liebe: "Das ist unmöglich zu beschreiben. Aber ich glaube an die Liebe",

Nicht nur gegenüber Kristen fühlt Robert den Beschützerinstinkt, der kommt auch bei seinem Hund durch: "Mein Hund ist ein ziemlich schreckhaftes kleines Wesen. Und er macht mich sehr glücklich.“

Pattinson scheint sehr bescheiden, denn er fügt noch hinzu: „Das allein reicht mir schon, damit ich mit dem Leben zufrieden bin."


Teilen:
Geh auf die Seite von: