Von Jasmin Pospiech 0
Das hält ihn am Boden

Robert Pattinson: "Ich bin eine ziemlich unsichere Person"

Hollywoodbeau Robert Pattinson gab jetzt zu, dass er eigentlich total unsicher sei. Dabei müsste er eigentlich vor Selbstbewusstsein strotzen, hat er doch (fast) alles in Hollywood erreicht, was geht. Doch genau diese Charaktereigenschaft sieht er als Stärke an...


Schwächen können manchmal auch Stärken sein!

Das findet zumindest Hollywoodschnuckel Robert Pattinson (26). Denn er hat nun in einem Interview verraten, dass er sich als sehr unsicher empfindet.

Das kann man kaum glauben, bei dem, was er schon alles erreicht hat! Schließlich ist er supererfolgreich als Schauspieler, einer der Topverdiener Hollywoods und hat eine wunderschöne Freundin. Da müsste er doch vor Selbstbewusstsein nur so strotzen!

Doch R-Patz ist genau wegen seiner Unsicherheit nach außen hin am Boden geblieben, was er sehr zu schätzen weiß. Denn er kennt seine Kollegen und deren Star-Allüren und das Motto: "What comes around, goes around". Und Robert weiß laut top.de, genau das kann dem Einen oder Anderen dann zum Verhängnis werden: "Du musst schon ziemlich dumm sein, wenn du anfängst, dich selbst zu überschätzen. Gerade, weil ja alles über dein Leben berichtet wird, jeder würde sofort wissen, dass du ein aufgeblasener Trottel bist."

Wir finden seine bodenständige Art wirklich sympathisch! Es sollte mehr von seiner Sorte in der Traumfabrik geben!


Teilen:
Geh auf die Seite von: