Von Lena Gulder 0
Wo sind nur die Haare?

Robert Geiss: Er gesteht seine Haartransplantation

Nicht nur Carmen Geiss ist der Schönheitschirurgie zugewandt, auch ihr Gatte Robert ließ bei sich nachhelfen. Jetzt gibt er zu, dass er sich Haare transplantieren ließ. Das komische an der Sache: Man sieht kaum eine Veränderung.

Robert Geiss hat sich Haare transplantieren lassen

Robert Geiss

(© Getty Images)
Robert Geiss zeigt sein früheres Ich

Robert Geiss 2013

(© Getty Images)

Wer hätte das gedacht: Nicht nur Carmen Geiss (49) half bei ihrem Aussehen nach, auch ihre bessere Hälfte ließ sich beim Schönheitschirurgen behandeln. Im Interview mit "In Touch" gestand der 50-jährige Robert jetzt frei heraus seinen Eingriff.

Robert Geiss ließ sich Haare transplantieren

So hat sich der Selfmade-Millionär vor rund einem halben Jahr Haare transplantieren lassen, um seine blonde Mähne aufzufüllen. Vergleicht man allerdings die Vorher-Nachher-Fotos, ist das Ergebnis kaum zu erkennen. Robert Geiss‘ hohe Stirn ist nach wie vor markant.

Der Vorher-Nachher-Vergleich fällt enttäuschend aus

Der TV-Star selbst ist mit dem Resultat allerdings zufrieden und sieht einen Unterschied, wie er im weiteren Interview betont. Momentan muss er Carmen Geiss trösten, die kurz vor dem Finale bei „Let’s Dance“ ausgeschieden ist.

Haartransplantationen scheinen im Trend zu liegen. Auch Jürgen Klopp ließ den Eingriff vornehmen. Allerdings ist bei ihm das Resultat etwas dichter…


Teilen:
Geh auf die Seite von: