Von Mark Read 0

Robbie Williams und Ayda Field heiraten morgen ... angeblich


Ob da jemand das Wort „Geheimhaltung“ nicht ganz richtig verstanden hat? Pop-Superstar Robbie Williams will seiner Verlobten Ayda Field am morgigen Samstag in einer geheimen Zeremonie das Ja-Wort geben – und weiht die Boulevardpresse ein. Oder er hat jemanden in seinem Umfeld, der den Mund nicht halten kann. Jedenfalls wusste die englische „Sun“ schon allerlei interessante Details über die angeblich völlig private und geheime Hochzeit zu berichten.

So soll der 36-jährige Sänger seiner 31 Jahre alten Lebensgefährtin morgen auf der romantischen Insel Santa Catalina vor der Küste Kaliforniens den Ring an den Finger stecken. Die nur 35 Kilometer lange Insel ist bekannt für ihre prächtige Naturlandschaft und viel Sonne – klingt nach dem idealen Ort für eine Traumhochzeit. Wie die „Sun“ weiterhin zu berichten wusste, sind Williams' Eltern bereits nach Amerika geflogen, und auch sein engster Freund und potenzieller Trauzeuge soll bereits vor Ort sein.

Möglich ist natürlich allerdings auch, dass der als schlitzohriger Entertainer bekannte Williams die Boulevardpresse zum Besten hält. Es wäre nicht das erste Mal. Sollten die Gerüchte allerdings wirklich stimmen und würden Williams und Field morgen wirklich heiraten, dann wäre das unzweifelhaft das wunderbare Ende einer schönen Romanze. Seit 2006 ist der einstmals unstete Popstar mit der Amerikanerin liiert, und sie hat unzweifelhaft Ruhe in sein Leben gebracht. Wenn er über seine Liebste redet, gerät der Superstar gar richtiggehend ins Schwärmen, wie in einem früheren „Sun“-Interview: „Sie kann einfach alles. Sie wollte Anwältin werden und wurde Komikerin. Sie kennt sich im Fußball aus. Und wenn was schief geht mit DVDs oder Computern oder so, dann repariert sie es sofort.“ Klingt nach der perfekten Ehefrau. Alles Gute, Robbie und Ayda!


Teilen:
Geh auf die Seite von: