Von Kathy Yaruchyk 0
Das Baby ist da!

Robbie Williams und Ayda Field freuen sich über einen Jungen

So akribisch wurde die Geburt eines Promi-Babys wohl nie dokumentiert. Robbie Williams (40) ließ seine Fans quasi hautnah bei der Geburt seines zweiten Kindes dabei sein. In einer unglaublichen Baby-Show (sieben Videos und fünf Fotos) begleitet der Sänger seine Frau Ayda (35) von der Einlieferung ins Krankenhaus, über die Wehen, bis zur Geburt ihres Sohnes.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Angefangen hat die unglaubliche Baby-Show von Robbie Williams (40) vor rund 24 Stunden mit einem Foto von seiner Frau Ayda Field (35) auf dem Frauenarztstuhl. Das Besondere: Ayda trägt glitzernde High Heels. Robbies Kommentar zu dem Bild: „Selbst wenn Ayda in den Wehen liegt, macht sie das richtig.“

Die Twitter-Baby-Show ging mit unzähligen Videos weiter: Zunächst tanzt Ayda mit ihrem Riesen-Babybauch für Robbie (Video unten), während dieser am Laptop sitzt. Später gibt der Sänger seinen Song „Candy“ zum Besten, während seine Frau bereits etwas genervt im Bett liegt.

Es folgen zahlreiche Videos und Fotos, die Ayda in den Wehen oder kurz vor der Geburt zeigen. Während die schöne Moderatorin leidet, scheint ihr Gatte bestens gelaunt, er tanzt und singt fröhlich vor sich hin.

Robbie hat gute Laune

Zuletzt liegen bei Ayda die Nerven blank, während Robbie mal wieder gut gelaunt einen seiner Hits preisgibt: „Kannst du jetzt aufhören, 'Frozen' zu singen!“, lauten die deutlichen Worte der erschöpften Ayda kurz vor der Entbindung.

Nach einer fast 15-stündigen Baby-Show ist das Baby endlich da. Robbie und Ayda sind Eltern eines gesunden Jungen geworden.

Ayda war mit den Videos einverstanden

'Es wurden keine Mütter beim Erstellen dieser Videos verletzt!‘ Danke, dass ihr diese Reise mit mir geteilt habt. Ich wurde mit einem wunderschönen Jungen gesegnet“, so die abschließenden Worte des ehemaligen Take That-Sängers.

Für den Sänger und die Moderatorin ist es das zweite Kind. Am 18. September 2012 kam ihre Tochter Theodora ‚Teddy‘  Rose auf die Welt.

   

Teilen:
Geh auf die Seite von: