Von Mark Read 0

Robbie Williams: Schwiegermutter zieht bei ihm ein


Man höre und staune – der frisch Vermählte Ausnahme- Star Robbie Williams scheint nicht nur gezähmt, sondern auch noch geläutert zu sein!

Nicht nur, dass er mit Ayda Field die Frau seines Lebens gefunden hat, nein – jetzt zieht auch noch die „böse“ Schwiegermutter bei ihm ein.

Hat er nun auch noch die Familie gleich mit geheiratet?

Platz genug ist ja in der Hollywood- Villa auf dem übergroßen Anwesen der sich liebenden Turteltauben, aber was soll das denn? Warum zieht Mama Field gleich bei den taufrisch Vermählten mit ein? Zu welchen ungewöhnlichen Opfern ist der gute Robbie Williams noch bereit?

Die "Sun" berichtete, dass das Ganze allerdings nicht nur ein großer Liebesbeweis seitens von Robbie ist. Es steckt schon wesentlich mehr dahinter!

Es sind die immensen Geldprobleme, die seine neue Schwiegermutter plagen.

„Schon seit Monaten hat Gwen mit der Abzahlung ihres Hauses zu kämpfen. Mehrere Male hat sie neue Kredite auf ihr Eigentum aufgenommen. Mittlerweile hat sie höhere Schulden, als das Haus eigentlich wert ist“, verriet ein Insider der „Sun“.

Robbie als sympathischer Schwiegersohn konnte dem Trauerspiel nicht länger zuschauen. Die Schuldenschlinge zog der lieben Mama Field den Hals systematisch zu.

„Also lud er sie ein, bei ihm zu wohnen. Gwen hat zunächst gezögert, seine Hilfe anzunehmen, aber dann festgestellt, dass ihr nichts anderes übrig bleibt“, so der Eingeweihte weiter.

Robbie kann derzeit nichts aus der Ruhe bringen, denn er schwebt mit Ayda auf Wolke sieben. Das bestätigt schon der gestrige Eintrag auf seiner Webseite.

„Hey ihr. Nun, in den vergangenen Monaten ist nicht viel passiert in meinem Leben“, so machte sich Robbie über sich selber lustig.

„Vielen lieben Dank für all eure guten Wünsche. Das bedeutet mir und uns sehr viel. Es scheint ganz so, dass es letztlich doch ein Happy End geben wird“, so schrieb der Super- Star weiter.

Wir wünschen es ihm und seiner zukünftigen Familie!


Teilen:
Geh auf die Seite von: