Von Mark Read 0
Wie wir ihn kennen

Robbie Williams: Nackte Tatsachen bei "X-Factor"

Popstar Robbie Williams ist immer für eine Überraschung gut - das mussten auch die Kandidaten der britischen Castingshow "X-Factor" erfahren. Die bekamen von Mr. Williams nämlich einen hüllenlosen Tanz serviert. Da fiel auch seinem Take-That-Bandkollegen Gary Barlow die Kinnlade runter.


Bildergalerie: Die besten Fotos von Robbie Williams

Williams war als Gast-Coach für acht "X-Factor"-Kandidaten in der Show, als er einfach mal blank zog. Er bedeckte lediglich seinen intimsten Bereich mit einem Palmwedel und präsentierte sonst seine gesamte Männlichkeit den anwesenden Nachwuchs-Sängern. Deren Betreuer bei der Show ist niemand geringeres als Robbies Bandkollege bei Take That, Gary Barlow. Auch der wusste von nichts.

Ein Insider erzählte der "Sun": "Es war großartig. Gary, die Kandidaten und die Fernsehcrew waren völlig von der Rolle. Robbie stand da völlig nackt, bis auf das Blatt über der Intimsphäre."

Offenbar war der hüllenlose Auftritt eine Idee von Robbie Williams' Ehefrau Ayda. Der Insider: "Ayda hat eine freche Seite und überzeugte Robbie davon, dass es eine gute, witzige Idee wäre. Robbie war sofort Feuer und Flamme." Nachdem sich die Aufregung wieder gelegt hatte, kam Williams übrigens ganz brav seiner Arbeit nach. Er half Gary Barlow beim Aussieben der Kandidaten - aus acht wurden vier. Der nackte Auftritt wird heute im britischen Fernsehen gezeigt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: