Von Mark Read 0

Robbie Williams: Nackte Tatsachen auf der Bühne


Robbie Williams hat einen ungewöhnlichen Wunsch geäußert.Noch bevor der jetzt 36 jährige Sänger 40 Jahre alt wird, will er noch einmal nackt auf der Bühne stehen.

Schon einmal, vor inzwischen 13 Jahren im Jahr 1997, war Robbie Williams im Adamskostüm auf der Bühne erschienen. Damals war es ein Scherz gewesen, doch es scheint, der Sänger kann nicht genug bekommen. Dem britischen Magazin „Glamour „ gegenüber verriet der Star jetzt, wenn es sich in „anständige Form bekomme“ bevor er 40 sei, werde er vielleicht erneut nackt auf der Bühne stehen.

1997 hatte Robbie Williams eine Zugabe nackt gegeben, bedeckt nur von einem Bass. Im Magazin Glamour sagte er dazu: „Ich spielte den Bass nicht, er war nur da, um mein bestes Stück zu verdecken. Es war eine sehr, sehr mutige Sache, das zu tun, wenn man bedenkt, dass meine Männlichkeit nicht so groß ist."

Auch in seinen Videos lässt Robbie Williams es nicht an nackter Haut mangeln, was besonders die weiblichen Fans freut. Unvergessen dabei das „Skandalvideo“ zu seinem Hit „Rock DJ“, bei dem Robbie Williams nicht nur alle Hüllen, sondern letztlich auch alle Haut bis zu den Knochen fallen ließ.

Auf zahlreichen Konzerten und in Windeseile ausverkauften Konzerten bewies Robbie Williams auch schon ohne die Ankündigung nackter Tatsachen, dass er ein herausragender Künstler und Entertainer ist. Seine Open-Air-Tour 2006 verschaffte ihm sogar einen Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde. An nur einem Tag wurden 1,6 Mio. Eintrittskarten für die Konzerte in ganz Europa verkauft.

Bei einer Ankündigung von nackten Tatsachen auf der Bühne könnte dieser Rekord vielleicht sogar noch geschlagen werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: