Von Mark Read 0

Robbie Williams - Hat der kleine Robbie Probleme im Bett?


Ehemaliges Boybandmitglied, Popstar und gefeierte Sexikone. Das ist Robbie Williams. Vielen Frauen hat er mit seiner Männlichkeit, dem Brustpelz, den dick trainierten Muckis und dem verschmitzen Lachen den Kopf verdreht. Seit einiger Zeit ist er in festen Händen und das findet er auch gut so. Doch scheinbar schien es schon nach einiger Zeit im Bett nicht mehr so zu laufen, wie man es von einem Robbie Williams erwartet.

Da haben sich wohl die vielen Auftritte, Welttourneen, Partys und Drogen bemerkbar gemacht. In einem Interview erzählte er, dass ihm sein Arzt vor kurzem mitteilte, dass er nicht den Testosteronspiegel eines Mannes in seinem Alter habe, sondern eher den eines 100-Jährigen. Das kann sich durch Müdigkeit, Übergewicht und eben auch sexuelle Unlust bemerkbar machen.

 

Doch in der heutigen Zeit sind derartige Probleme leicht zu beheben. Robbie Williams spritzt sich nun 2 mal die Woche das Sexualhormon Testosteron, um einen Ausgleich zu schaffen. Angeblich merke er bereits erste Erfolge: "Es hat mein Leben verändert. Ich erlebe meinen zweiten Frühling" berichtete er der The Sun. Übersetzt soll uns das wohl sagen, dass der kleine Robbie wieder fit wie ein Turnschuh ist. Das wird nicht nur den Sänger selbst sondern hoffentlich auch seine Liebste Ayda Field freuen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: