Von Sophia Beiter 0
„Angels“-Sänger ließ sich sogar Kinn operieren

Robbie Williams gesteht Botox-Behandlung

Robbie Williams

Robbie Williams

(© Getty Images)

Sänger Robbie Williams war immer schon ein absoluter Frauenschwarm. Doch nun scheint den sympathischen 42–Jährigen das Alter eingeholt zu haben. Um seine Fältchen verschwinden zu lassen, legte sich Robbie unters Messer, wie er der Öffentlichkeit verriet.

Robbie Williams (42) ist glücklich mit der Schönheit Ayda Field (37) verheiratet und viele weibliche Fans liegen ihm zu Füßen. Doch der berühmte Sänger kommt mit dem Altern allem Anschein nach nicht zurecht. Vor Kurzem zeigte sich Robbie zwar noch mit einer grauen und ungefärbten Haarpracht, doch nun ließ er sich an mehreren Stellen im Gesicht Botox spritzen und auch sein Kinn war nach der Behandlung nicht mehr ganz dasselbe.

Dies gestand der ehemalige „Take That“-Sänger auf dem roten Teppich der „Attitude Awards“ in London. Dass sich weibliche Stars und Sternchen für die Schönheit unters Messer legen, ist mittlerweile schon ganz normal. Bei Männern sind die kleinen Helferlein im Kampf gegen das Alter aber immer noch ein Tabuthema. Robbie beweist also ganz schön Mut damit, dass er so offen mit seiner Botox-Behandlung umgeht!

Stars und ihre Schönheits-OPs: Diese Stars legten sich unters Messer

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?