Von Stephanie Neuberger 0
Studioarbeit abgeschlossen

Robbie Williams: Aufnahmen für das neue Album beendet

Robbie Williams hält seine Fans ständig auf dem Laufenden über die Arbeit an seinem neuen Album. Jetzt verkündete er stolz, dass die Studioarbeit beendet ist. Nun muss er nur noch eine Auswahl von Songs treffen, die es auf seine neue Platte schaffen.


Nachdem Robbie Williams in den letzten Jahren wieder zu seiner alten Band "Take That" zurück kehrte und damit zahlreichen Fans große Freude bereite, kümmerte er sich in den jüngsten Vergangenheit wieder um seine Solokarriere. Schon so lange gab es kein neues Album des Sängers. Das Warten auf neue Songs könnte aber schon bald ein Ende finden. Denn Robbie verkündet voller Stolz, dass die Studioaufnahmen für seine neue Platte beendet sind. Diese guten Nachrichten verbreitete er auf seiner Homepage, wo er seine Fans stets auf dem Laufenden hält.

Nachdem die Aufnahmen abgeschlossen sind, kommt nun eine schwierige Aufgabe auf Robbie Williams zu. Denn der Sänger muss sich entscheiden, welche Lieder es tatsächlich auf das Album schaffen. Die Auswahl ist groß, wie er selbst sagt. "Ich versuche mir darüber klar zu werden, welche Titel auf dem Album bleiben und welche Titel zurückgestellt werden sollten", erklärt er. Und verriet während der Entstehung der Platte: "So viele Melodien sind jetzt in einer guten Form. Vielleicht 30, und da sind noch nicht die alten mit eingeschlossen, die es nicht auf 'Reality Killed to Video Star' geschafft haben. Die Zukunft ist vielversprechend, ich erwarte mein bisher beständigstes Album.“

Wenn er diese Aufgabe bewältigt hat, kann sich Robbie Williams wieder voll und ganz auf sein Privatleben konzentrieren. Denn der Musiker erwartet mit seiner Frau Ayda Field sein erstes Kind. Darauf freut sich Robbie bereits sehr und lehnte deshalb sogar einen Auftritt bei den olympischen Spielen ab.


Teilen:
Geh auf die Seite von: