Von Vanessa Rusert 0
Vorzeitiges Finale nach schlechten Zuschauerquoten

"Rising Star": Unknown Passenger sind die Gewinner

Bei RTL ging es gestern um alles oder nichts: Im vierstündigen Finale von "Rising Star" sangen sich die Kandidaten die Seele aus dem Leib - doch nur eine Band konnte überzeugen. Alles zum Traumsieg erfahrt ihr hier!

Nachdem RTL bis zuletzt mit extrem niedrigen Quoten für die Gesangsshow "Rising Star" zu kämpfen hatte, zog der Sender die Notbremse und verkürzte die Sendung von zehn auf nur noch sieben Folgen. Im gestrigen Finale kämpften die Kandidaten um alles oder nichts.

Unknown Passenger konnte überzeugen

Das Trio Unknown Passenger, bestehend aus Leo, Jul und Max, konnte die prominente Jury und die Zuschauer vor dem Fernseher vollends überzeugen. Mit 92,77 Prozent konnte die Band so viele Votes genieren, wie kein anderer Konkurrent. Damit konnte das sympathische Trio den Sieg mit nach Hause nehmen.

Eine tolle Siegesprämie

Den drei Gewinnern winkt nun ein toller Preis: Jul, Max und Leo bekommen ein einjähriges Musikstipendium und einen Plattenvertrag!

Herzlichen Glückwunsch!

Schon gewusst? Wissenswerte Fakten über Jury-Mitglied Joy Denalane.

Alle Infos zu "Rising Star" im Special bei RTL.de.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: