Von Stephanie Neuberger 0
Doch nicht getrennt?

Rihanna: Weihnachten mit Chris Brown

Der Beziehungsstatus von Chris Brown und Rihanna ist ein einziges hin und her. Waren sie erst zusammen, sollen sie sich kürzlich getrennt haben. Doch den ersten Weihnachtstag verbrachten die beiden erneut zusammen und besuchten ein Basketballspiel.


Sind sie zusammen oder nicht? Chris Brown und Rihanna gaben ihrer Beziehung nach vielen Jahren erneut eine Chancen. Obwohl er sie vor Jahren verprügelte, hat Rihanna dem Musiker eine neue Chance gegeben. In den vergangenen Wochen und Monaten postete die Sängerin immer wieder Bilder von sich und ihrem wieder Freund. Doch dann sollen sie sich getrennt haben. Die Musikerin twitterte Sätze wie "Single sein ist ätzend" und weckte damit den Eindruck wieder alleine zu sein. Doch getrennt sind Rihanna und Brown offenbar doch nicht. Denn den ersten Weihnachtstag verbrachte das vermeintliche Paar zusammen. Sie besuchten zusammen ein Basketballspiel in Los Angeles.

Die beiden wirkten sehr vertraut und verliebt. "Sie lachten und redeten die ganze Zeit miteinander. Sie sahen sehr glücklich zusammen aus.", so ein Insider gegenüber dem US Magazin. Die 24-Jährige lachte und legte ihren Kopf an die Schulter von Chris. Nach dem Spiel verließen sie händchenhaltend das Stadion. Außerdem postete die Musikerin später erneut ein Bild von sich und ihrem Liebsten.

Nach Trennung sieht dies ganz und gar nicht aus. Die Beziehung zwischen Chris Brown und Rihanna ist ein einziges hin und her. Kürzlich wurde berichtet, dass der Rapper auch mit seiner Exfreundin Karrueche Tran immer noch Kontakt haben soll. Eine gute Freundin von Karrueche behauptete sogar, dass sie gar nicht von Brown getrennt sein soll.

Was wirklich zwischen ihnen läuft und wie ihr Beziehungsstatus ist, wissen wohl nur Rihanna und Chris Brown.


Teilen:
Geh auf die Seite von: