Von Kathy Yaruchyk 0
Wieder ein Paar?

Rihanna und Chris Brown gemeinsam auf Jay-Z-Konzert

Langsam häufen sich die Gerüchte um ein Liebescomeback zwischen Rihanna und ihrem "Prügel"-Ex Chris Brown. Haben sie die Heimlichtuerei satt? Neuste Bilder zeigen sie gemeinsam auf einem Konzert.


Mal wieder herrscht Verwirrung um Rihanna und ihren Ex Chris Brown. Erst vor einigen Wochen gestand die Sängerin bei Talkqueen Oprah Winfrey unter Tränen, dass der Prügel-Ex ihre große Liebe war. Ein Schock für viele Fans. Einige Zeit später der neue Skandal: Bei den MTV Video Music Awards soll Chris die Sängerin, als diese gerade auf dem Weg war ihren Award abzuholen, geküsst haben. Täglich folgen nun neue Meldungen über heimliche Treffen und wilde Knutschreien in Clubs. Es wird sogar behauptet, dass die zwei eine gemeinsame Nacht im Hotel verbracht haben. Nun hatte anscheinend auch Chris Browns (Ex-)Freundin Karrueche Tran genug von den Gerüchten und machte Schluss. Bei Twitterschrieb sie etwas prpvokativ, dass es einen Unterschied zwischen einem Jungen und einem Mann gäbe und, dass sie einen Mann bevorzuge.

Nach fast drei Jahren Beziehungspause scheint es wohl, als könnten die zwei nicht ohne einander, denn vor einigen Stunden wurden sie gemeinsam auf einem Konzert von Jay-Z gesichtet. Ein auf Twitter veröffentlichtes Bild (siehe hier) zeigt wie der Arm von Chris Brown um Rihanna liegt. Nach dem Konzert sollen sie in den VIP Bereich verschwunden sein. Wir sind gespannt, was uns hier noch erwartet.


Teilen:
Geh auf die Seite von: