Von Lena Gulder 0
Karriere beim Bund?

Rihanna trägt immer öfter Military-Look

Rihanna ist bekannt für ihre extravaganten Outfits. Anscheinend hat sie nun einen neuen Trend für sich entdeckt. In den letzten Tagen zeigt sie sich in der Öffentlichkeit ausschließlich im Military Look, zu dem sie immer die gleiche Mütze kombiniert. Hat das Outfit eine Bedeutung?

Rihanna ist eine modebewusste Frau, die weiß, was ihr steht. In ihrer Freizeit bevorzugt sie bequeme und praktische Outfits, bei denen die 25-Jährige nicht darauf achten muss, ob etwas verrutscht. Wie die Bilder der letzten Woche zeigen, hat Rihanna einen neuen Look für sich entdeckt: Sie kleidet sich immer öfter im Military-Look.

Rihanna zeigt sich nur noch mit Tarnkleidung

Letzten Freitag zeigte sich die Sängerin in New York mit einer Jacke in Tarnoptik, die sie sich locker um die Hüften geschlungen hatte. Wenige Tage darauf wurde sie im Overall im Military-Look abgelichtet. Nochmals ein paar Tage später sah man sie gemeinsam mit ihrem Bruder Rajad am Flughafen von Los Angeles. Diesmal trug sie eine in Tarnoptik gemusterte Hose.

Die Sängerin trägt Stücke aus ihrer eigenen Modekollektion

Besonders auffällig: Zu ihrem Military Look kombinierte Rihanna immer die gleiche Mütze. So trägt sie eine gestrickte Kopfbedeckung, auf der in großen Buchstaben "G4Life" steht. Die Beschriftung gibt uns die Auflösung für Rihannas neuesten Look. Sie trägt in letzter Zeit Stücke aus ihrer eigenen Kollektion für das Label "River Island". Diese enthält unter anderem viele Kleidungsstücke in Tarnoptik.

Eigenwerbung ist eben immer noch die beste Werbung!


Teilen:
Geh auf die Seite von: