Von Mark Read 0

Rihanna: Single-Urlaub auf Barbados


Sängerin Rihanna und ihr Lover Matt Kemp scheinen sich nun endgültig getrennt zu haben!

Man sah die aus Barbados stammende Rihanna nun aktuell auf der karibischen Insel zu Weihnachten urlauben, und zwar ohne Matt Kemp.

Die Paparazzi hatten sich schon auf die Lauer gelegt, doch Popsängerin Rihanna war als Single auf Barbados unterwegs. Gerüchte diesbezüglich gab es schon länger, und tatsächlich - von Lover Matt Kemp fehlte jede Spur. Die Sängerin und das Baseball- Ass scheinen sich tatsächlich getrennt zu haben.

So verbrachte Rihanna entspannende Weihnachtstage mit ihrer Familie am Strand. Das Programm hört sich nach Erholung pur an: Sonnenbaden, ein wenig Jetskifahren, einfach nur Faulenzen. Rihanna schien es jedenfalls an nichts zu fehlen.

„Sie haben sich schon vor einigen Wochen getrennt, im Grunde ist Rihanna schon darüber hinweg. Matt hatte es satt, dass er ihr wie ein Hündchen um die Welt hinter herreisen sollte. Er sehnt sich nach einer normaleren Beziehung“, berichtete ein Freund der Popsängerin.

„Zudem ist es zwischen den beiden nie so ernst gewesen wie es aussah“, so erzählte der Freund weiter.

Rihanna und Matt Kemp kamen erstmals im Januar dieses Jahres zusammen, und schon kurz vor Weihnachten machten Gerüchte in den Medien die Runde, dass sich die beiden wieder getrennt hätten. Beide wären angeblich fremdgegangen. Matt Kemp soll mit zwei Frauen in einem Club in Hollywood gesehen worden sein. Er soll sie sogar zu sich mit Nachhause genommen haben.

Die Sängerin Rihanna soll wieder heftig mit Rapper Drake geflirtet haben. Mit Drake unterstellte man ihr schon nach der Trennung von Ex- Ehemann Chris Brown eine Affäre.

Die Beziehung von Rihanna und Matt scheiterte wahrscheinlich doch letztendlich an den zu häufigen Trennungen. Sie lebten meist in zu großer Entfernung von einander. Kemp war mit seiner Baseball- Mannschaft von einem Baseballspiel zum nächsten unterwegs, und Rihanna lebt aus dem Koffer und reist als Sängerin um die ganze Welt.

„Es ist wirklich schwierig, weil wir beide die meiste Zeit des Jahres voneinander getrennt sind und viele Verpflichtungen haben. Das wird von Zeit zu Zeit sehr anstrengend, aber es ist, wie es ist“, so äußerte sich Rihanna schon vor längerer Zeit zu diesem schwierigen Beziehungs- Umstand.

Wir wünschen der Sängerin trotzdem schöne Urlaubstage - und alles Gute fürs neue Jahr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: