Von Manuela Hans 0
Absage in letzter Minute

Rihanna sagt Grammys ab: Das war der Grund

Rihanna sagt Grammy-Auftritt ab

Rihanna sagt Grammy-Auftritt ab

(© Getty Images)

Gestern Abend fand die 58. Verleihung der Grammys statt, zu der zahlreiche Stars aus dem Musik- und Filmgeschäft kamen. Eine, die bei der wichtigen Musikveranstaltung fehlte und das, obwohl sie einen Auftritt hatte, war Rihanna. Erfahrt hier den Grund.

Vor ein paar Tagen lief Rihanna (27) noch strahlend über den Laufsteg für die Sportmarke Puma. Ihren Auftritt bei der 58. Grammy-Verleihung musste die erfolgreiche Sängerin nur wenige Minuten vor Beginn jedoch absagen. Der Grund für die plötzliche Absage war eine Bronchitis, welche noch nicht vollständig verheilt war.

Kurz vor der Veranstaltung bekam sie von ihrem Arzt ein Sprech- und Gesangsverbot, da das Risiko einer Stimmbandblutung zu groß war, so das offizielle Statement gegenüber der „US Weekly“. Rihanna selbst entschuldigte sich via Twitter bei ihren Fans und dem Sender CBS, der die Grammys ausstrahlte.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?