Von Mark Read 0
Auf Twitter

Rihanna nimmt Abschied von ihrer verstorbenen Oma

Bei einem Konzert in Schweden ließ Rihanna erst ihre Fans lange warten und sang dann auch noch Playback zu Musik vom Band. Ein Grund zur Empörung? Nicht wenn man die Hintergrundgeschichte kennt. Rihannas Oma ist nämlich kurz zuvor gestorben.


Man kennt Rihanna als lebenslustige Person. Die hübsche Sängerin von der Karibikinsel Barbados lässt kaum eine Party aus und ist Garant für gute Laune. Doch nun wurden Rihannas Fans auf Twitter Zeuge einer anderen, emotionalen Rihanna. Die Großmutter der Sängerin, Clara "Dolly" Braithwaite, verstarb im Alter von 80 Jahren nach langer Krankheit an Krebs.

Auf Twitter verabschiedete sich Rihanna von ihrer "Gran Gran Dolly". "Auf Wiedersehen", schrieb sie im Internet-Kurznachrichtendienst. "Nimm deinen Schönheitsschlaf, bis ich dich sehe ..." Dazu postete Rihanna einige Fotos von sich und ihrer Oma, sowohl aus ihrer Kindheit als auch aktuelles Material. Offenbar hatte sie ihre Großmutter oftmals am Krankenbett in einer New Yorker Klinik besucht.

Auch Rihannas Ex-Freund Chris Brown nahm via Twitter Abschied von Dolly. "Sie war wie meine Großmutter. Liebe Dich, Gran Gran! RIP", schrieb der R'n'B-Star.


Teilen:
Geh auf die Seite von: