Von Sabine Podeszwa 0
Zu viel Stress!

Rihanna: Macht der Ruhm sie kaputt?

Rihanna gab jetzt in einem Interview zu, dass sie letztes Jahr kurz vor einem Nervenzusammenbruch stand. Sie konnte mit dem permanenten Druck durch die Medien nicht mehr umgehen und flüchtete sich in Parties!


Rihanna lebt seit vielen Jahren ein Leben auf der Überholspur. Dass sich das irgendwann rächt, dürfte jedem klar sein. Angeblich wäre es letztes Jahr schon fast soweit gewesen. Der Druck in der Öffentlichkeit und unter ständiger Beobachtung zu stehen, führten zu einem Beinahe-Zusammenbruch der Sängerin. Sie flüchtete sich in Unmengen von Alkohol und nahm jede Party mit. "Jeder dort tut dasselbe - tanzen und trinken. Man ist einfach zu abgef****, um sich um den anderen zu scheren" zitiert Promiflash ein Interview mit Rihanna.

Ob Rihanna heutzutage auf anderen Wegen wandelt, ist eher fraglich. Gerade in den letzten Monaten ist sie Dauergast in der Presse. Es scheint, als wäre sie auf jeder Party zu Gast. Zudem postet sie über Twitter fragwürdige Party-Bilder, die schon das eine oder andere Gerücht bzgl. Drogen aufkommen ließen. Vielleicht lebt sie einfach nur ihr Leben. Vielleicht ist sie aber auch die nächste Rehab-Kandidatin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: