Von Sabine Podeszwa 0
Rihanna - Bloß kein Stress!

Rihanna lässt Schüler vier Stunden warten

Rihanna verärgerte kürzlich 2000 Schüler einer High School in Chicago, die sie vier Stunden lang auf ihren Auftritt warten ließ. Die Kids hatten ein Charity-Event gewonnen, der von der Sängerin selbst initiiert worden war.


Rihanna zeigt sich momentan nicht gerade von ihrer besten Seite. Seit einigen Monaten lässt sie eine deutliche "Und-wenn-schon"-Mentalität durchblicken, mit der sie sich nicht nur Freunde macht. So ließ sie jetzt laut TMZ 2000 Schüler der Barrington High School in Chicago satte vier Stunden auf ihren Auftritt warten. Die High School hatte einen Charity-Contest gewonnen, der einen Besuch von Rihanna beinhaltete. Um 13.00 Uhr sollte die Sängerin auftreten. Sie kam um 17.00 Uhr, blieb 16 Minuten und haute schnell wieder ab.

Vorab twitterte sie zwar etwas über ein Verkehrschaos in Chicago, doch vier Stunden Verspätung lassen sich damit sicherlich nicht erklären. Was ist also los mit der Sängerin? Es grenzt schon an Unverschämtheit, seine Fans so lange warten zu lassen. Dementsprechend ließen die Kids ihrem Unmut auf Twitter freien Lauf. Rihanna bekam dies natürlich mit und schrieb: "Ich bin auf dem Weg zur Barrington High School in Chicago! Ich kann es nicht erwarten, diese Kids zu treffen!" Als sie schließlich auftauchte, sagte sie lediglich: "Danke, dass ihr gekommen und gewartet habt!" Eine Entschuldigung hatte sie nicht nötig.


Teilen:
Geh auf die Seite von: