Von Mark Read 0
Wohnen kann gefährlich sein

Rihanna: Ihr neues Haus ist unbewohnbar

Da hat Rihanna aber kräftig ins Klo gegriffen! Die erfolgreiche Sängerin hatte 2009 für knapp fünf Millionen Euro ein schickes Anwesen in Kalifornien erworben, musste aber feststellen, dass bei jedem Regenschauer durch mehrere Löcher Wasser eintritt. Nun soll die Baufirma für diese Mängel büßen - Rihanna hat sie verklagt.


Die Landmark Design Group hatte das schicke Haus in der Nähe von Hollywood umfangreich umgestaltet und inspiziert, bevor die 23-jährige Sängerin es 2009 kaufte. Wie die "Sun"berichtet, will Rihanna das Designer-Konsortium nun für die baulichen Mängel an ihrem Anwesen zur Rechenschaft ziehen. Ihr Haus sei "unbewohnbar", so die Pop-Queen aus Barbados, und wenn sie früher von den Fehlern in der Konstruktion gewusst habe, hätte sie es nicht gekauft.

Ein Sprecher des Landmark Design Group wollte der "Sun" keinen Kommentar zu der Anklage geben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: