Von Robert Reinicke 2
Royaler Rausch

Riesiger Ansturm auf Kate Middletons Pünktchen-Kleid

Herzogin Kate, frisch gebackene Mutter des kleinen Prinz George, machte die britische Designerin Jenny Packham im Grunde über Nacht weltberühmt, stammt doch das hellblaue Pünktchen-Kleid der Duchess of Cambridge aus ihrem Hause. Und obwohl es nun jeder haben will, gestaltet sich das als gar nicht so einfach...


Auch im Mutterglück kommt Herzogin Kate nicht von ihrem Status als Mode-Ikone los. Als bekannt wurde, von welcher Designerin ihr eher schlichtes und doch wunderschönes Kleid entworfen wurde, mit dem die Duchess of Cambridge das Krankenhaus verließ, brach unter einer Vielzahl der Royal-Fans die fast schon übliche Kate-Hysterie aus. Jene, die sich immer einstellt, wenn sich die Gattin Prinz Williams wieder einmal in einem neuen Dress zeigt.

Aussehen wie Kate - Für Fans unmöglich

Wer nun versuchen will, das trendige, aber keinesfalls anzügliche Pünktchen-Kleid nachzukaufen, steht vor einem Problem: Es handelt sich um ein Einzelstück. Den Kate-Look zu kopieren dürfte sich also als nahezu unmöglich erweisen.

Nichtsdestotrotz gab es einen enormen Ansturm auf den Internet-Shop von Mode-Schöpferin Jenny Packham, die schon seit einiger Zeit zu den Lieblings-Designerinnen der zukünftigen Königin gehört.

Und auch wenn Kate sicherlich keine Mode-Diskussionen auslösen wollte - gerade nach den Strapazen der Geburt ihres ersten Sohnes Prinz George - so lässt sich dennoch sagen, dass die Anmut, Bescheidenheit und Grazie von Kleid und Person wieder einmal in perfektem Einklang standen. Herzogin Kate als abolute Mode-Ikone, dieser Umstand wird uns wohl auch mit der Mutter Kate erhalten bleiben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: