Von Andrea Hornsteiner 0
Alles aus und vorbei!

Richard Lugner und seine Katze: Sie haben sich getrennt

Sie war 57 Jahre jünger als er und doch war es scheinbar die große Liebe. Doch nun soll alles aus und vorbei sein. Richard Lugner und seine Katzi, die mit bürgerlichem Namen Anastasia Sokol heißt, haben sich getrennt. Erfahrt hier den Grund für das Liebesaus der beiden.


Sie waren mit Sicherheit ein ungewöhnliches Paar: Er ist 80 Jahre alt, während sie junge 23 Jahre zählt.

Richard Lugner und seine Freundin Anastasia Sokol, die besser bekannt als Katzi ist, haben sich angeblich getrennt. Nach drei Jahren Beziehung soll nun alles aus und vorbei sein.

Dabei gingen sie gemeinsam wortwörtlich durch dick und dünn: Seine Katzi leidet an Magersucht.

Erst kürzlich soll es der 23-Jährigen wieder besser gehen und sie soll einige Kilos zugenommen haben. Richard Lugner hielt stets zu seiner Katzi, auch eine Magersucht konnte ihn davon nicht abbringen.

Doch nun gab das Paar scheinbar seine Trennung bekannt.

Das österreichische Internet-Portal "oe24.at" berichtet derzeit, dass die Beziehung der beiden am Ende sei.

"Wenn was auf Dauer nicht funktioniert, macht das einfach keinen Sinn", wird der Bau-Unternehmer so auf der Seite zitiert.

Er soll sich nur sehr zurückhaltend zu Wort gemeldet haben, so ließ er weiter verlauten: "Ich kann dazu noch nichts sagen."

Katzi soll währenddessen schon dabei nach einer neuen Bleibe suchen. Sie möchte scheinbar schnellstmöglich ausziehen. Auch ihren Job in der Verwaltung der "Lugner City" will sie nach aktuellen Berichten an den Nagel hängen und sich stattdessen etwas Neues suchen.

Vielleicht war doch der Altersunterschied von 57 Jahren der Grund für die Trennung. Sicher ist, dass die beiden vorerst getrennte Wege gehen werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: