Von Jasmin Freiberg 0
Scheidung nach 11 Jahren Ehe

Richard Gere und Carey Lowell: Aus und vorbei?

Was ist denn bitte in Hollywood los? Nach Michael Douglas (69) und Clint Eastwood (83) soll sich nun der nächste Schauspieler scheiden lassen. Richard Gere (62) wurde mittlerweile schon seit geraumer Zeit nicht mehr zusammen mit seiner Ehefrau Carey Loewll (52) abgelichtet.

Richard Gere und Carey Lowell beim letzten gemeinsamen Auftritt

Richard Gere und Carey Lowell beim letzten gemeinsamen Auftritt

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wir berichteten erst kürzlich von der Trennung des Schauspielers Michael Douglas und nur kurz darauf über das Ehe-Aus von Clint Eastwood. Jetzt, einen Monat später, müssen wir leider die nächste Schocknachricht verkünden: Richard Gere und Carey Lowell werden wohl demnächst die Scheidung einreichen, das berichtete die "New York Post".  

Das Paar hatte sich 1995 kennengelernt und schon fünf Jahre später erblickte Sohn Homer (13) das Licht der Welt. 2002 wurden die beiden dann getraut, wobei es für sie die dritte und für ihn die zweite Ehe war. Er war davor mit Cindy Crawford liiert.

Zu unterschiedliche Lebensstile

Der Grund für das Ehe-Aus seien die unterschiedlichen Lebensstile. Der buddhistische Gere mag es lieber ruhig und privat, während Lowell gerne ausgeht. Eine Quelle sagte: "Sie haben einen Wohnsitz in Bedford. Dort ist er gerne, weil es ruhig ist und er die Einsamkeit mag. Sie ist lieber in North Haven im Rampenlicht." Der genaue Zeitpunkt der Scheidung stehe noch nicht fest. Fest steht aber, dass die beiden eine großes Vermögen aufteilen müssen. Alleine ihr Haus in North Haven hat 12 Schlafzimmer und einen Wert von $65 Millionen. Wir hoffen und bangen, dass das erstmal die letzte Scheidungs-Nachricht sein wird. Aber immerhin soll ein anderes Promi-Paar bald heiraten!   


Teilen:
Geh auf die Seite von: