Von Steffen Trunk 0
Eine Legende tritt ab

Richard Attenborough: Der „Jurassic Park"-Star ist tot

Im Alter von 90 Jahren ist jetzt am Wochenende Schauspieler und Regisseur Richard Attenborough gestorben. Im Beisein seiner Familie verstarb er am Sonntagnachmittag in einem Seniorenheim in London. Er war fast 70 Jahre verheiratet.

Richard Attenborough starb im Alter von 90 Jahren

Richard Attenborough starb im Alter von 90 Jahren

(© UPI Photo / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Er galt als einer der größten Regisseure der letzten 30 Jahre, der mit Mut, Erfindergeister und viel Humor die Massen begeisterte. Richard Attenborough ist jetzt am Wochenende in London verstorben.

Man kennt ihn aus „Gandhi“ und Jurassic Park"

Nach über drei Jahrzehnten aktivem Schauspiel wechselte Richard Attenborough die Seiten und agierte hinter der Kamera. International sorgte er mit „Gandhi“ (1982) für Aufsehen und Wirbel. Der Film über den Freiheitskämpfer konnte acht Oscars holen – darunter für die beste Regie.

Er wurde 1976 von der Queen zum Ritter geschlagen

Eine weitere besondere Ehre wurde ihm zuteil, als die Queen ihn 1976 zum Ritter schlug und er sich ab dann Sir Ricard Attenborough nennen durfte. 1993 stand Attenborough dann noch einmal selbst vor der Kamera. Als Erfinder „John“  im Film Jurassic Park" sorgte er für Grusel-Momente und schrieb damit Filmgeschichte.

Von einem Sturz erholte er sich nicht mehr

Doch nach einem schweren Sturz Ende 2008 verschlechterte sich sein Gesundheitszustand dramatisch. In einem Seniorenheim in London hörte jetzt sein Herz für immer auf zu schlagen.

Richard Attenborough war 69 Jahre mit seiner Frau Sheila verheiratet. Wir wünschen seinen Angehörigen alles Gute in dieser schweren Zeit.

 

 

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: