Von Andrea Hornsteiner 0
DSDS-Ricardo Bielecki ist Vater

Ricardo Bielecki über seine Tochter: "Sie war ein Wunschkind"

Der 20-Jährige ist Vater der kleinen Emima. Nun verriet der DSDS-Kandidat in einem Interview, dass seine Tochter durchaus gewollt war und nicht etwa ein Unfall.


Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Ricardo Bielecki tatsächlich bereits Vater ist. Die Tochter des gerade einmal 20-Jährigen ist 14 Monate alt und heißt Emima. In einem Interview mit "InTouch Online" sprach er nun offiziell über sie.

Und so offenbarte Ricardo Bielecki, dass die Kleine wirklich ein Wunschkind gewesen sein soll. Doch die Beziehung des 20-Jährigen zu Emimas Mutter ging in die Brüche. Und darum hat er seine Tochter auch erst einmal gesehen. Aber nun hat sich etwas getan: Ricardo Bielecki hat am vergangenen Wochenende wieder Kontakt zur Kindsmutter aufgenommen.

Gegenüber dem Online-Portal "InTouch Online" erklärte er kürzlich: "Die Mutter meines Kindes hat sich gemeldet. Nach einer sehr langen Zeit. Wir haben uns ausgesprochen. Sie ist die beste Mutter, die man sich vorstellen kann, wie sie das alles macht und schafft."

Und weiter hieß es: "Wir werden uns bald sehen und ich werde dann meine Tochter sehen. Ich will kein schlechtes Wort über meine Ex-Freundin verlieren. Die Beziehung hat nicht geklappt. Das ist aber uns beiden zuzuschreiben. Sie ist ein ganz toller Mensch und hat sich kaum verändert. Ich habe diese Frau geliebt bis zum Tod. Ich freue mich, wenn ich meine Tochter sehe, das ist das Schönste auf der Welt."


Teilen:
Geh auf die Seite von: