Von Steffen Trunk 0
Gabbys Band-Kollegin

Resaid: Queensberry-Leo feiert ihr musikalisches Comeback

Es war längere Zeit ruhig um die blonde Queensberry-Sängerin Leo Bartsch. Im Januar begleitete sie zwar ihre Band-Kollegin Gabby Rinne in den Dschungel, doch mediale Aufmerksamkeit bekam sie keine. Jetzt sorgt die Sängerin selbst für Aufmerksamkeit. Ein neues musikalisches Projekt namens „Resaid“ hat Leo gegründet und könnte bald für Charterfolge sorgen.

Sie war von 2008 bis 2012 festes Mitglied der „Popstars“-Band Queensberry. Doch seitdem war es eher still um Leo Bartsch (25). Zwar durfte sie als Begleitung von "Dschungelcamp"- Gabby Rinne mit nach Australien fliegen, doch so richtig ins Rampenlicht durfte sie nicht.

Leo verpasst Dance-Hits neuen Schwung

Nun meldet sie sich zurück und wird wieder in den Charts zu finden sein. Zusammen mit Tamy sind sie die Band Resaid, die sich ganz besonderen Songs widmen. Die beiden Mädels nehmen Dance-Hits des neuen Jahrtausends her und veröffentlichen diese in einem akustischen Sound.

Mit Tamy bilden sie das Duo Resaid

Die erste Single der Band heißt „Toca’s Miracle“ und entstammt den Songs „Toca Me“ sowie „I Need A Miracle“. Die Tracks aus dem Jahr 2000 wurden durch sanfte Gitarren-Pickings und gefühlvollem Gesang erweitert.

Im Sommer soll das Album „Acoustic Adventures“ erscheinen.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: