Von Julia Bluhm 0
Zum dritten Mal in der Rolle der „Bridget Jones“

Renée Zellweger zeigt bei der „Bridget Jones“-Premiere viel Bein

Renee Zellweger bei der "Bridget-Jones"-Premiere

Renee Zellweger zeigt ihre hübschen Beine

(© Images / imago)

Im Mittelpunkt der Premiere von „Bridget Jones’s Baby“ stand nicht nur der Film, sondern auch die Hauptdarstellerin Renée Zellweger. Die 47-jährige Schauspielerin feierte am Montag in London ihre dritte „Bridget-Jones“-Premiere. Dabei sah sie in ihrem Dress mit tiefem Beinschlitz einfach hervorragend aus!

Zum dritten Mal in Folge verkörpert Renée Zellweger (47) die Figur der „Bridget Jones“. Doch nicht nur deswegen stand Renée am Montag im Mittelpunkt, auch begeisterte sie mit ihrem Auftritt auf dem roten Teppich. Mit einem dunkelblauen One-Shoulder-Dress, mit dem sie ihre Beine besonders gut in Szene setzte, verzauberte sie die Fotografen. Mit dem sexy Kleid von Maison Schiaparelli zog die Hauptdarstellerin definitiv alle Blicke auf sich.

Die Abenteuer der „Bridget Jones“ gehen weiter  

Mit der Rolle der tollpatschigen Britin, die sich auf die Suche nach einem Mann fürs Leben machte, schaffte Renée ihren Durchbruch als Schauspielerin in Hollywood. Vor 12 Jahren kam der letzte „Bridget-Jones“-Film in die Kinos, nun wurde der dritte Teil der Reihe veröffentlicht.

Im neuen Film „Bridget Jones’s Baby“, verläuft das Leben von „Bridget“ mal wieder nicht nach Plan. Die Single-Frau ist schwanger, weiß jedoch nicht wer der Vater des ungeborenen Kindes ist. In Frage kommen der treue „Marc Darcy“, gespielt von Colin Firth (55) und der Draufgäner „Jack Qwant“, dessen Rolle Patrick Dempsey (50) übernimmt. Wer der Vater des Kindes ist, könnt ihr ab dem 20. Oktober erfahren. Dann läuft die turbulente Romantikkomödie nämlich in den deutschen Kinos an.

Quiz icon
Frage 1 von 12

Retro Filme Quiz Wer war der Regisseur von „E.T. - Der Außerirdische"?