Von Laura Hofmockel 0
„Bridget Jones“-Darstellerin

Renée Zellweger war glücklich über ihre Schauspielpause

Renee Zellweger bei der "Bridget-Jones"-Premiere

Renee Zellweger zeigt ihre hübschen Beine

(© Images / imago)

Sechs Jahre lang war Renée Zellweger nicht als Schauspielerin tätig. Nun meldet sie sich allerdings mit dem dritten Teil der „Bridget Jones“-Reihe zurück! Die Schauspielerin gab jetzt offen zu, dass sie ihre Schauspielpause definitiv genossen hat.

Bridget Jones“-Star Renée Zellweger (47) war vor dem Erscheinen der „Bridget Jones“-Fortsetzung ganze sechs Jahre von der Bildfläche verschwunden. In der „Jonathan Ross Show" gab die Schauspielerin nun zu, dass sie die Auszeit sehr genossen habe.

Als sie neben Schauspielkollege Patrick Dempsey (50) in der ersten Ausgabe der „Jonathan Ross Show" zu Gast war, verriet sie: „Ich wollte einige Dinge tun, die ich mir schon lange vorgenommen hatte, für die ich endlich die Zeit gefunden habe.“ Außerdem genoss sie die Anonymität: „Wenn du aus dem Blickfeld der Leute verschwindest, hören sie auf, dich zu bemerken.“ Doch bald kommt sie wieder als die verpeilte Single-Frau auf der Suche nach der wahren Liebe mit dem Film „Bridget Jones’s Baby“ in die Kinos. Ab dem 20. Oktober können wir Renée Zellweger endlich wieder in ihrer Paraderolle sehen.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?