Von Ronny Krause 0

Renée Zellweger: sichtlich traurig über Trennung


Auf dem ersten Foto nach der Trennung von Bradley Cooper sieht die sympathische Schauspielerin Renée Zellweger sichtlich traurig aus. Sie lächelt zwar auf dem Foto- aber der Schmerz ist unübersehbar! Renée Zellweger ist wieder als Single unterwegs. So sah man sie allein in einem Café sitzen. Dabei versuchte sie krampfhaft zu lächeln. Eine starke Frau zeigt keinen Schmerz, war dabei wohl ihr Motto!

Die Traumpaarung hielt leider nur zwei kurze Jahre. Die 41- jährige Renée Zellweger und der 35- jährige Bradley Cooper galten als das Hollywood- Traumpaar schlechthin. Doch jetzt ist alles aus uns vorbei! Die beiden erfolgreichen Schauspieler gehen wieder getrennte Wege. Diese traurige Nachricht konnte man schon am Wochenende in zahlreichen US- Zeitungen lesen. Von Seiten der Betroffenen gab es jedoch noch kein offizielles Statement. Über was schon länger gemunkelt wurde, war eine unübersehbare Krise. Die Bestätigung fand man bei den Pre- Oscar- Partys, die von beiden Hollywood- Stars getrennt aufgesucht wurde.

Das Internetportal „radaronline.com“ gab bekannt, dass Bradley Cooper seine Freundin Renée Zellweger betrogen haben soll. Angeblich sogar mit Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock und mit der Ex- Freundin Justin Timberlakes, Jessica Biel. Mit Jessica Biel soll Bradley Cooper angeblich sogar während einer Drehpause seines neuen Films „New Year’s Eve“ Sex gehabt haben. Das soll laut Gerüchten genau am 26. Februar in Los Angeles stattgefunden haben.

Renée Zellweger sitzt nun ganz traurig und allein in einem Café. Dabei versucht die Schauspielerin würdevoll zu lächeln, denn sie hatte die Paparazzi, die ihr und ihrem Schmerz auflauerten, schon längst entdeckt. Aber auch Bradley Cooper macht derzeit keinen wirklich glücklichen Eindruck, und wie gesagt, bisher gibt es noch keine offizielle Bestätigung der Trennung! Irgendwie ist es schade um die beiden. Sie sind- oder waren zumindest- ein schönes Paar. So können wir nur hoffen, dass die Trennung doch nur ein Gerücht Hollywoods ist…


Teilen:
Geh auf die Seite von: