Von Andrea Hornsteiner 0
"Independence Day 2" ohne Will Smith

Regisseur Roland Emmerich bestätigt "Independence Day 2"

Es ist offiziell: “Independence Day 2″ wird 2015 definitiv in die Kinos kommen! Der Regisseur Roland Emmerich hat bereits verraten, dass es zwei Filme geben wird, die die Titel "ID Forever Part 1" und "ID Forever Part 2" tragen werden. Will Smith sei bei dem Projekt aber nicht dabei.

Will Smith

Will Smith

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Roland Emmerich erklärt jetzt offiziell, dass nach "Independence Day" nun ein weiterer Film erscheinen wird: "Independence Day 2". Das Ganze soll in zwei eigenständige Unterfilme geteilt werden. Der erste Teil soll 20 Jahre nach den Ereignissen von "Independence Day" mit Will Smith, der gegen Aliens kämpfte, spielen.

Kinostart ist am vierten Juli 2015

"Die Menschheit wusste, dass die Außerirdischen eines Tages zurückkehren würden und sie wissen, dass du nur durch Wurmlöcher durch das All reisen kannst. Für Aliens könnte das zwei oder drei Wochen dauern, doch wir brauchen 20 oder 25 Jahre dafür", erzählte der Regisseur in einem Interview mit EW.

Will Smith wird aber laut seiner Aussage nicht in den neuen Filmen zu sehen sein: "Ich möchte Will nicht haben. Er ist zu groß für einen Film wie diesen. Es wäre ein Will Smith Film." Der Schauspieler spielte damals die Rolle des Captain Steven Hiller, der sein Leben aufs Spiel setzte, um die Menschheit zu retten.

Weiter verriet Roland Emmerich: "Es sind noch immer ein paar der selben Charaktere, doch auch neue jüngere Charaktere, es ist so, als ob die Söhne übernommen hätten."

Über den ersten Film offenbart er in dem Interview außerdem noch: "Der erste endet mit einem kleinen Erfolg, der der Menschheit etwas Hoffnung gibt. Und im zweiten Teil werden sie sich wieder vor den Aliens befreien."


Teilen:
Geh auf die Seite von: