Von Mark Read 0
Von Oma angefahren

Reese Witherspoon: Von Auto angefahren!

Reese Witherspoon wurde am Mittwoch beim Joggen in Santa Monica von einem Auto angefahren und musste ins Krankenhaus! Sie scheint aber nochmal mit dem Schrecken davongekommen zu sein.


Eine ältere Dame (84) übersah einen Fußgängerübergang und fuhr mit ungefähr 30 km/h in Reese rein, die gerade joggend die Straße überquerte. Die Dame reagierte nach dem Unfall sehr geistesgegenwärtig und rief sofort den Krankenwagen. Reese wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht und durchgecheckt. Gottseidank wurden keine schwerwiegenden Verletzungen gefunden, jedoch hat sie einige Prellungen und blaue Flecken davon getragen.

Kurze Zeit später wurde die Schauspielerin wieder aus dem Krankenhaus entlassen und durfte nachhause zu ihren Kindern und ihrem Ehemann Jim Toth, der sie nun gesund pflegen darf. Die Autofahrerin könnte nun wegen Missachtung der Verkehrsvorschriften eine Menge Ärger bekommen. Schließlich hätte sie an dem Fußgängerübergang anhalten müssen, was sie nicht getan hat. Das könnte sie vielleicht sogar den Führerschein kosten und ob sie den mit 84 Jahren dann nochmal wieder bekommt ist eher fraglich.


Teilen:
Geh auf die Seite von: