Von Mark Read 0

Reese Witherspoon: Nachbarn beschweren sich über ihre Esel!


Reese Witherspoon wohnt auf einer idyllischen Ranch im kalifornischen Ojai. Mitbewohner sind ihr Gatte Jim Toth, ihre beiden Kinder Ava und Deacon und ein ganzer Haufen Tiere, der die Nachbarn ganz schön auf Trab hält!

Erst vor kurzem schwärmte Reese in einem Interview von zwei Mini-Eseln, die sie sich vor einigen Monaten zugelegt hatte. Ganz sanftmütig und lieb wären diese. Genauso wie ihre zwei Schweine, drei Ziegen, drei Hunde und zwanzig Hühner. Es wäre ihr sehr wichtig, dass ihre Kinder mit Tieren aufwachsen und auf diese Art und Weise Mitgefühl erlernen. Den Kindern macht es Spaß sich mit den Tieren zu beschäftigen und sie sind auch zuständig für das Ausmisten der Ställe.

Nun ziehen jedoch dunkle Wolken über das Paradies, denn die Nachbarn beschweren sich über die beiden Mini-Esel. Diese veranstalten einen Riesenkrach, der von den umliegenden Häusern kaum zu ertragen ist. Da Reese viel unterwegs ist, kriegt sie das Ausmaß des Krachs gar nicht richtig mit. Die Nachbarn fordern nun eine Lösung von Reese, jedoch wollen sie sie nicht vergraulen, denn sie ist nach wie vor sehr beliebt in der Umgebung.

Wir sind gespannt wie Reese das Problem lösen will. Schließlich möchte sie es sich mit den Nachbarn sicherlich nicht verscherzen. Andererseits ist die große Frage "Wie gewöhnt man einem Esel das I-aah ab?" auch noch nicht geklärt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: