Von Stephanie Neuberger 0
Strampler aus England

Reese Witherspoon: Babygeschenke von William, Kate und Robert Pattinson

Reese Witherspoon brachte Ende September ihr drittes Kind zur Welt. Zur Geburt von Tennessee James gratulierten auch Prinz William und Kate und schickten ein Geschenk. Auch Robert Pattinson schenkte seiner "Wasser für Elefanten"-Kollegin etwas zur Geburt.


Am 27. September brachte Reese Witherspoon einen kleinen Jungen zur Welt. Für die Schauspielerin ist der kleine Tennessee James das dritte Kind. Allerdings ist er das erste gemeinsame Kind mit ihrem Ehemann Jim Toth. Aus der Ehe mit Ryan Phillippe hat Reese bereits Tochter Ava (13) und Sohn Deacon (8). Über die Geburt von Tennessee freuten sich nicht nur die stolzen Eltern, sondern auch Freunde des Paares gratulierten zur Geburt.

Reese Witherspoon konnte sich über ein Geschenk aus England freuen. Wie es heißt, haben Prinz William und Kate einen Strampler mit englischer Flagge drauf geschickt. Dazu legten sie eine handschriftliche Notiz. Die Schauspielerin lernte das Paar während eines Besuch der Royals in Los Angeles kennen. Bereits zuvor outete sich die Oscarpreisträgerin als Fan von William und Kate. Witherspoon lud den Herzog und die Herzogin sogar zu ihrer Hochzeit ein, wie sie in einem Interview gestand. Leider kam das Paar damals nicht. Laut "Star" Magazin hat der Kleine Tennessee nun aber ein echtes royales Geschenk.

Aber William und Kate waren nicht die einzigen, die ein Geschenk schickten. Auch Robert Pattinson gratulierte zur Geburt. Der "Twilight"-Star und die Schauspielerin sind enge Freunde. Zusammen standen sie für "Wasser für die Elefanten" vor der Kamera. Rob soll eine Wiege für 2000 Dollar geschenkt haben und sich als Babysitter angeboten haben. "Rob war einer der ersten Anrufer und er hat unbegrenzten Babysitter-Service versprochen", sagte ein Bekannter dem "Star" Magazin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: