Von Mark Read 0
Rockband trifft Dalai Lama

Red Hot Chili Peppers spielen ein Konzert für den Dalai Lama

Die Red Hot Chili Peppers haben im Laufe ihrer langen Karriere schon viele ungewöhnliche Auftritte hingelegt. Doch das Konzert am 11. Mai wird sogar für Anthony Kiedis und Kollegen ungewohnt. Die Chili Peppers werden nämlich für den Dalai Lama höchstpersönlich spielen.


Vor den Red Hot Chili Peppers ist offenbar niemand sicher - nicht einmal das geistige Oberhaupt der Tibeter. Am 11. Mai besucht der Dalai Lama das Maitripa College in Portland im US-Bundesstaat Oregon. Im Rahmen dieses Besuchs wird die mega-erfolgreiche Rockband ein Konzert spielen.

In einer Pressemitteilung zu diesem ungewöhnlichen Konzertereignis hieß es: "Das musikalische Element dieses Ereignisses soll Spaß und Freude zum Ausdruck bringen und zukünftige Generationen dazu animieren, sich um den Planeten zu kümmern. Die Red Hot Chili Peppers haben das Anliegen der Tibeter, seine Heiligkeit, den Dalai Lama und den Schutz unserer Umwelt seit jeher unterstützt."

Erst vor Kurzem haben die Red Hot Chili Peppers als Headliner beim riesigen Coachella-Festival gespielt. Seit der Veröffentlichung des letzten, mega-erfolgreichen Albums "I'm With You" im Jahre 2011 ist die Band fast ununterbrochen auf Tour. Jetzt gibt es das wohl ungewöhnlichste Konzert dieser Tour.


Teilen:
Geh auf die Seite von: