Von Mark Read 39
Es ging ums Geld

Rechtsschlappe im TV: Michael Wendler verliert gegen Anwalt Posch

In der gestrigen Ausgabe der RTL-Show "Ich kämpfe für Ihr Recht" traf TV-Anwalt Christopher Posch vor Gericht auf Schlager-Star Michael Wendler. Posch vertrat zwei Schlagerfans, die gegen Wendler geklagt hatten - und die am Ende jubeln durften.


Schlagersänger Michael Wendler musste gestern zur besten TV-Sendezeit eine juristische Schlappe einstecken. Vertreten durch TV-Rechtsanwalt Christopher Posch in dessen RTL-Sendung "Ich kämpfe für Ihr Recht", bekam das Mutter-Tochter-Gespann Sylvia und Nadine Simbeck vor Gericht Recht. Doch was war passiert?

Der Sachverhalt war Folgender: Die Simbecks, riesige Schlagerfans, planten die Eröffnung eines Michael-Wendler-Fancafés auf Mallorca. Der 40-jährige Sänger selbst war von der Idee angetan und schloss mit den Simbecks einen Vorvertrag. Unter folgender Bedingung: Die beiden Damen müssten ihm einen Vorschuss von 100.000 Euro zahlen.

Nachdem Sylvia und Nadine Simbeck die erste Rate in Höhe von 39 270 Euro überwiesen hatten, kam die Ernüchterung: Es wurde den beiden nicht gestattet, Fanartikeln in besagtem Café zu verkaufen. Nicht einmal den Namen "Michael Wendler" durften sie für das Lokal verwenden! Wendler und sein Management begründeten dies damit, dass er nie das Recht an seinen Merchandising-Artikeln besessen habe und dass dies nie Gegenstand der Verhandlungen zwischen beiden Parteien gewesen sei.

Nun forderten die Simbecks ihr Geld zurück und weigerten sich, die verbleibenden Raten auszuzahlen. Wendler hingegen wollte davon nichts wissen und forderte von den Damen zudem den Rest der 100.000 Euro. Das wollten die Chemnitzerinnen nicht auf sich sitzen lassen und zitierten Wendler mit Hilfe von TV-Anwalt Christopher Posch vor Gericht. Dort verhalf der 36-jährige Jurist seinen Mandantinnen zum Sieg.

Wendler muss nicht nur die bereits bezahlte Rate zurückerstatten, er bekommt auch kein weiteres Geld von den Simbecks. Der Vorvertrag sei ungültig gewesen, so das Gericht. Die Simbecks konnten den Gerichtssaal als strahlende Siegerinnen verlassen.

Was haltet ihr von dem Gerichtsverfahren und seinem Ausgang? Schreibt uns eure Meinung hier als Kommentar!


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Uta 23. Okt. - 21:08 Uhr

Ich wusste vorher nicht mal wer das ist. er ist einfach nur arrogant und selbstverliebt. Am besten wäre es er würde auswandern. Aber da ist es auch nicht so sicher, das wir nichts von ihm hören. (dank RTL)

Hella Brandt 20. Okt. - 17:28 Uhr

wer ist eigentlich m. wendler, nur ein arrogantes a.......loch.

Nicole 19. Okt. - 18:23 Uhr

Also das Problem , alles was jetzt gegen Herr Wendler gesagt wird, wird ihn nicht interessieren . Er ist in sich selbst verliebt und hat vergessen wen er seinen Erfolg zu verdanken hat . Aber er wird tief fallen und gibt es wirklich noch Jemanden , der ihm zur Seite steht ?

Stefano 19. Okt. - 10:47 Uhr

Bei allem Respekt für seinen "do it yourself"-Erfolg erahnt man seine zwei Gesichter doch von aller Weite. Ich wünsche mir für seine Fans, dass ihnen solche Freunde nur auf Vinyl und hoffentlich nicht im richtigen Leben mitspielen. Ihm wünsche ich gute Besserung. Jeder Mensch - auch ein Wendler - verdient die Chance als guter in den Himmel zu kommen. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

marcus g 18. Okt. - 22:11 Uhr

hallo ich lese gerade die lustig geheuchelten meinungen, ihr würdet es doch alle aber auch "Allen"nicht anders machen!!!und die lieben fans , wollten auch nur mit wendler seinen namen reich werden ,warum machen die beiden nicht das karl marx cafe auf, aber bitte nicht auf malle sondern cuba....angst?!

Andrea Koch 18. Okt. - 20:17 Uhr

Ich finde es gut. Nur Weil jemand meint er sei reich und berühmt hat er nicht das recht menschen und vorallem keine Fans. Das ist das letzte. Der Typ sollte seine Haltung mål überdenken.

fuhr sven 18. Okt. - 19:37 Uhr

Seit so nett un Hilft ihm, der Sogenannte Wendler kann nicht alles machen was er will nur weil er bekannt ist......


http://www.facebook.com/1000000HelfenDemEchtenMichaelWendler

daniela 18. Okt. - 19:20 Uhr

ich finde es super das das arogante a.......... mal ein auf den deckel bekommen hat,er meint auch wie toll er wäre.Und ziehe den hut vor Herrn posch das er das geschafft hat.Ich sage nur ohne seine fans wäre es ein nichts und die werden auch noch dahinter kommen was für ein betrüger das ist.

Naren Brenczek 18. Okt. - 18:59 Uhr

Wenn vorab wirklich die Sache so vertraglich festgelegt wurde,
hätte sich Michael bzw.das Management daran halten müssen.
Das Verhalten kann ich nicht ganz verstehen,da Michael (Management)das doch nicht nötig hat,so eine Schiene zu fahren.
Recht muss Recht bleiben,egal wie arm oder reich!!!

Mimi 18. Okt. - 18:00 Uhr

ich finde das korrekt. warum zahlt er das nicht was er muss. er verdient genug kohle mit seiner mucke, die allerdings immer gleich ist. ich persönlich brauche so ein gejaule nicht.

Wendler in den Tagebau! 18. Okt. - 17:23 Uhr

Muss ja alles auch bezahlt werden, da schröpft man die Fans gern:

http://wendlerfanclub.jimdo.com/2012/08/24/ranch-party-2012/

udo fahrenholz 18. Okt. - 16:57 Uhr

endich hat der arogante schleimer das bekommen was er schon lange verdient hat er hätte auch noch wegen betrug verurteilt werden müssen und bei seiner möchtegerne manegerin fehlt wirklich nur noch die kette

Wendler-Discount - Alles muss raus 18. Okt. - 15:09 Uhr

Wer mit den Namensrechten von "Michael Wendler" in Mallorca ein Fancafe eröffnen möchte, bekommt sie jetzt aus aktuellem Anlass für 9,99 Euro im Sonderangebot. Anfragen bitte an das verzweifelte Management. :-)

Tommy 18. Okt. - 13:49 Uhr

wie dreist muss der kerl blos sein, will 100 000 für nichts:wer hat ihn den so beraten so weit zu gehen ? der anwalt ? dann würd ich jetzt den verklagen :-)
oder die frau ? kommt mir bekannt vor, fehlt nur noch ne kette mit ihrem namen druf :-) nora läst grüßen

Christine 18. Okt. - 13:31 Uhr

Ich bin begeistert,dass diesem arroganten Typen die Stirn geboten wurde und wie man sieht mit Erfolg.Herr Posch ist großartig.Nicht nur in diesem Fall,auch sonst sehe ich mir seine Folgen gerne an.Nur gut,dass dieses Urteil rechtskräftig ist und kein neuer Psychokampf entfacht werden kann.

Nini 18. Okt. - 13:21 Uhr

Wendler hat zu recht verloren man hört immer mehr negatives erst das mit dem Namen wo leider Wendler der Sieger war

Harry van der Rolltor 18. Okt. - 12:58 Uhr

Urteil ist ist noch viel zu milde der hätte noch richtig wegen (versuchten) Betrug Blechen müssen und nicht nur das erschliechne Geld zurückzahlen solche Ganoven müsste die Volle Härte des Gesetzes treffen das ist leider nicht der einzige diese Typen sind aalglatt und schwer zu greifen Das Sprichwort leben und leben lassen ist solche Menschen nicht bekann

Gitta 18. Okt. - 12:31 Uhr

Jetzt hat dieser arrogante und peinliche Schlagerfuzzi endlich seine Abreibung erhalten. Ganz toll, was der Herr Posch da erreicht hat und mir wieder den Glauben an Gerechtigkeit etwas zurückgegeben. Leider hatte das ja nicht so geklappt bei dem echten Michael Wendler und ich hoffe, dass auch in diesem Fall noch Gerechtigkeit siegt.

Doris Fischer 18. Okt. - 12:26 Uhr

Endlich wurden dem Wendler die Federn gestutzt!!!!!! Diese arrugante Art hat noch jedem ,,Star" zu Fall gebracht, auch den Wendler wirds erwischen ...hoffentlich bald!
Glückwunsch an die zwei Blondinen!!!!!!!

Silvio 18. Okt. - 12:19 Uhr

Bravo an die beiden Damen,und Glückwunsch zum Sieg. Herr Wendler ist und bleibt hochnässig,und wer so prahlt braucht sich nicht zu wundern wenn er von der anderen seite Feuer begommt. Wie sagt man so schön Hochmut kommt vor dem Fall,und er ist gefallen. Ohne seine Fans wer er ein niemand. Nochmals Herzlichen Glückwunsch an die beiden Damen und natürlich auch an Herr Posch.

kraß 18. Okt. - 11:49 Uhr

ich finde es kraß und doll hätte ich nie gedacht aber naja lg steffi

Name 18. Okt. - 11:37 Uhr

Herr Wendland ist damals schon in meiner Achtung gesungen, als er in der Soop Sendung in der Badewanne mit dem vielen geld lag und prallte.
Er hat es verdient das keiner mehr seine Lieder hört, oder zu den Konzerten geht.

sabien ben khalifa 18. Okt. - 11:15 Uhr

ich hab das alles mitverfolgt--wie kann man nur so dreist 2 ehrliche frauen um ihr geld bringen wollen...2 frauen die jehrelang geputzt haben und kjeden cent auf die seite gelegt ahben um sich einen traum erfüllen zu können--einen traum der dem feinen herrn wendler auch noch zusätzliche einnahmen gebracht hätte---diese ohrfeige hat er verdient---sachsen sind nicht dumm und lassen sich nicht von einem schlagerfuzzi einfach über den tisch ziehen und chemnitzer gleich gar nicht....respekt vor dem anwalt der diese sache so super im sinne seiner mandanten über die bühne gebracht hat und man bekommt wieder ein bißchen mehr glauben an die gerechtigkeit....

Doris 18. Okt. - 10:54 Uhr

Der hat wohl vergessen wo her herkommt ???

Ohne seine Fans wäre er weiterhin ein armes kleines NICHTS:::::

Der Michael Wendler ist ja nur peinlich.........................

Der sollte sich in Grund und Boden schämen…

Ich hoffe das es ihm mal genauso geht das einer kommt und ihn so richtig abzockt......
d
Dann bekommt er mal richtig Ablauss..........

Alexander Frickel 18. Okt. - 10:45 Uhr

Wenn das alles so stimmt dann ist das so in Ordnung,das die beiden Damen Recht bekommen haben.Und wenn der Herr Wendler so weiter macht,dann ist er ganz schnell wieder unten.Braucht dann aber auch nicht jammern.

schneutzel 18. Okt. - 10:45 Uhr

Endlich mal richtige Rechtsprechung in Deutschland. Soll er doch verschwinden und sein Gestüt zu machen. Seine Musik ist noch nichtmal welche die man den ganzen Tag hören kann. Vermissen wird den keiner

Sven Kook 18. Okt. - 10:44 Uhr

Der hätte noch viel mehr zurück zahlen müssen.Man sollte noch Schmerzensgeld einfordern.Der sollte sich mal ein Beispiel an Jürgen Drews nehmen.Pfui und sowas läuft noch frei herum. Sat1 täte gut daran Ihn nicht mehr zu zeigen.Hat der überhaupt mal schwer gearbeitet?Sie sind ein Betrüger und das letzte was es gibt.Und sowas nennt sich Schlagerstar.Hau ab verarsche wen anderst.Zur Strafe müßten Sie in die Wüste,Sandkörner zählen.

nicole 18. Okt. - 10:38 Uhr

ich hab es schon immer gewusst was für ein geldgeiler sack er ist.jetzt hat er mal sein wahres gesicht gezeigt.ich hoffe das er so richtig auf die schnauze fällt und die wendlerfans endlich die augen auf machen und sehen wie er wirklich ist.

Sissi 18. Okt. - 10:37 Uhr

Michale Wendler ist ja nur peinlich... Der sollte sich un grund und boden schämen...
Herzlichen Glückwunsch an beide Damen und Herrn Posch für die Gewonnenen Prozess... Und an den "Der Wendler" ich hoffe das Du auch Dein erfolg hast vor Gericht aber auch in der Musik hast... Ansonsten könnte ja den Michael Wendler einfach mal nur ignorieren :D

Teddybaer 18. Okt. - 10:34 Uhr

Absolut SUPER gelaufen, der feine Herr Wendler sollte ein Auftrittverbot erhalten. Beim Fussball gibt es auch die rote Karte - und die hätte er VERDIENT !!!

jasminchen 18. Okt. - 10:30 Uhr

ich muss sagen ich hame es mir net angeschaut habe alles gelesen dadrüber ich muss schon sagen ich finde sowas echt miss und grade von schlagerstar wendler ich bin sooo ein grosser fan und bin ein bissel enttäuscht das er sowas gemacht hat hat :(

aber auch dazu sage ich ma ich hoffe er hat nun aus der sache gelernt und nimmt seine FANS net weiter hin aus

WENDLER seine mukke isss einfach der hamma ich bin und bleibe ein riessen FAn von den Egal was in vor gewurden wird LG Jasmin

bea 18. Okt. - 10:21 Uhr

schämen dich herr wendler und nun hoff ich das die fans die augen offen machen und seine cds nicht mehr kaufen und seine fan sachen s sorry aber macht mal alle die augenauf er verarsch alle

Petra 18. Okt. - 10:17 Uhr

So isses brav.. ob ein Schlagerstar hin oder her.. was Recht ist muss Recht bleiben..super gemacht Herr RA C.Posch.. und Gratulation an die beiden Damen..:))

marianne 18. Okt. - 10:14 Uhr

So ist es richtig, ich kann den aroganten kerl sowieso nicht leiden, und seine musik habe ich nur einmal gehört,der soll hingehen wo der pfeffer wächst, hat wohl keine aufträge und muss dann auf andere art sein geld verdienen, damit er seinen luxus weiter führen kann, super gemacht mädels :)))))

Schmidberger Brigitta 18. Okt. - 09:56 Uhr

Schäbiger kann man sich nicht an seinen Fans vergreifen,die Gier nach Geld kennt bei den Wendlers keine Grenzen und läßt jeden Anstand vermissen.Hoffentlich reagieren die Fans enstsprechend und kaufen keine CD's mehr von diesem Herrn.

GEZ-Opfer Nr. 38645378 18. Okt. - 09:56 Uhr

So einer gehört aus Deutschland rausgeprügelt.

Ulla 18. Okt. - 09:53 Uhr

Klasse, es ist alles super gelaufen für die beiden Mädels.Wendler sollte sich was schämen.#

Uwe 18. Okt. - 09:50 Uhr

Gerade der Wendler müsste wissen wie es ist mit Schulden zu leben ( Schulden vom Papa ) deshalb finde ich es unverschämt den 2 Mädels das leben kaputt machen zu wollen und sich nicht an absprachen zu halten ! Tolle Musik vom Wendler aber menschlich das allerletzte !

Sascha Lellig 18. Okt. - 09:47 Uhr

Das geschieht diesem Kerl recht !! Das ist so ein aufgblasener dummer Snop !! Die Musik dürfte keiner mehr kaufen !! Diese Aktion von ihn nenne ich assotial je mehr Geld die haben um so mehr wollen die !! Die sogenannte Star ist ein ganz ganz schlechtes Vorbild und ich hoffe das er noch so richtig auf seine große dumme fresse !!!

09. Dez. - 10:24 Uhr

Nur eingeloggt möglich.