Von Stephanie Neuberger 0
Erstes Liebesinterview

Rebecca Mir und Massimo Sinató sind ein Paar

Auf der Tanzfläche knisterte es bereits als Rebecca Mir mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató über das Parkett fegte. Auch nach der Show ist das Knistern geblieben und die beiden bestätigen nun: "Ja, wir sind ein Paar!"


Bereits während "Let's Dance" wurde immer wieder darüber spekuliert, ob Rebecca Mir und Massimo Sinató auch privat so gut harmonieren, wie sie es auf der Tanzfläche tun. Zu den Gerüchten schwiegen die beiden entweder oder wiesen diese von sich. Doch jetzt Wochen nach den Dreharbeiten gestehen die beiden öffentlich, dass es gefunkt hat, sie sich lieben und sie ein Paar sind.

"Ja, Massimo und ich sind zusammen“, gibt GNTM-Finalistin Rebecca Mir im Gespräch mit Bunte zu. „Schon während Let’s Dance hat es geknistert“, fügt Massimo hinzu. Der Tänzer sagt außerdem, dass es nicht nur geknistert hat, sondern dass er sich schon während "Let's Dance" in Rebecca verliebt hat. Während der Show wollte das Paar aber nichts sagen und sich auf das Tanzen konzentrieren, statt mit ihrem Privatleben noch mehr für Wirbel zu sorgen.

Als die Show vorbei war und die gemeinsamen Stunden damit auch, bemerkten Mir und Sinató wie sehr sie sich vermissen. Inzwischen hat der 31-jährige auch seiner Frau gestanden, dass er sich in Rebecca verliebt hat. Nun ist der Weg frei für die beiden frisch verliebten Turteltauben. Die letzte Zeit hat das Paar für sich genossen, um herauszufinden, ob es auch zwischen ihnen harmoniert.

Das tut es offenbar, denn nun sind sich Massimo Sinató und Rebecca Mir ihrer Liebe sicher genug, um es der Öffentlichkeit mitzuteilen. Das Liebesinterview mit der "Bunte" beendet Rebecca Mir mit den Worten: "Er ist einfach perfekt für mich!"

Wir wünschend dem hübschen Paar alles Liebe.


Teilen:
Geh auf die Seite von: