Von Steffen Trunk 0
„Der ist total durchgedreht!“

Rebecca Mir und Massimo: Kleiner Streit wegen TV-Show

Gibt es da etwa Streit in der harmonischen Beziehung von Model Rebecca Mir (21) und Massimo Sinató (32)? In einem Interview äußert sich Rebecca jetzt zu Massimos Teilnahme an der RTL-Show „Die Pool Champions“. „Er ist total durchgedreht“, erklärt die rassige Schönheit.

Rebecca Mir und Massimo Sinató

Rebecca Mir und Massimo

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wenn ab dem 21. Juni zehn Promis für RTL in den Promi-Pool springen, dann wird Rebecca Mir nur am Beckenrand stehen und mitfiebern. Denn nicht sie, sondern Tänzer Massimo Sinató wird sich in verschiedenen Wassersportdisziplinen beweisen und um Jurypunkte kämpfen müssen. Die „GNTM“-Finalistin hatte schon mehrere hitzige Diskussionen mit ihrem Massimo, der in Badehose sein Können im Wasser und seinen trainierten Body außerhalb des kühlen Nass präsentieren wird.

Doch nicht nur in den eigenen vier Wänden gab es erregte Debatten. Sogar vor laufender Kamera entlud sich jetzt die ganze Anspannung. Die 21-Jährige blickt skeptisch dem Vorhaben ihres Liebsten entgegen und hat dabei kein gutes Gefühl. Sie erklärt: "Der ist total durchgedreht. Der geht auf den Zehner, macht noch eine Arschbombe runter und wundert sich dann, dass es wehtut." Massimo neckt Rebecca, indem er kontert: "Du hast noch gesagt: 'Wehe du springst nicht vom Zehner! Das erwarte ich von dir."

Sicher hat sich der kleine Streit wieder in Luft aufgelöst und ist vergessen. Damit Massimo aber bei seinen Aufgaben in der RTL-Show eine gute Figur macht, isst der 32-Jährige abends nur noch Salat und Fleisch und verzichtet so auf Kohlenhydrate. Wir sind auf das Ergebnis gespannt und schalten am 21. Juni ein!


Teilen:
Geh auf die Seite von: