Von Steffen Trunk 1
Da schütteln wir den Kopf!

Rebecca Mir fühlt sich zu dick für den Laufsteg

Mit einem erschreckenden Geständnis kommt nun Rebecca Mir um die Ecke! Mit ihren Traummaßen 88-64-90 soll das 21-jährige Model zu dick für die internationalen Laufsteg sein. Was sie selbst dazu sagt, erfahrt ihr hier.


Sie ist schön, sie hat Traummaße und auf den Kopf ist die rassige Schönheit auch nicht gefallen, aber nun muss sie eine herbe Niederlage akzeptieren. Die ehemalige „GNTM“-Kandidatin ist 1,79 m groß, wovon 1,11 m auf die makellosen Beine entfallen, doch sie fühlt sich für den internationalen Laufsteg zu pummelig.

„Ich bin halt groß, hab lange, dünne Beine, aber im Gegensatz zu den Models in Paris ist das wirklich gar nichts", gab sie in einem RTL-Interview selbstkritisch zu. Nach eigenen Angaben habe sie keine Size-Zero-Größe und deshalb sei sie beispielsweise in Paris nicht gefragt. Dennoch wolle sie nicht hungern, nur um alles im Model-Business zu erreichen.

Sie achte zwar auf eine gesunde Ernährung, aber sie zähle jetzt nicht genau wie viele Kalorien ihre Nahrung habe. Tricks wie das Essen von Wattebäuschen, nur um das Hungergefühl zu unterdrücken, lehne sich gänzlich ab. Momentan möchte sie sich aber eher auf ihre Moderationskarriere konzentrieren und weitere Jobs neben „red!“ ergattern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: