Von Nils Reschke 1
BVB-Profi zu den Königlichen?

Real Madrid streckt die Fühler nach Ilkay Gündogan aus

Auf dem Transfermarkt wurde Borussia Dortmund bislang trotz hoher Einnahmen in der Champions League und der Götze-Millionen nicht wirklich aktiv. Und jetzt droht aus Spanien Ungemach.

Ilkay Gündogan

BVB-Star Ilkay Gündogan

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Irgendwie stocken derzeit die Vorbereitungen auf die neue Saison 2013/14 bei Borussia Dortmund mächtig. Für Felipe Santana, der sich dem Erzrivalen FC Schalke 04 angeschlossen hat, präsentierten die Schwarz-Gelben mit dem Bremer Sokratis schnell passenden Ersatz. Der zum FC Bayern München gewechselte Mario Götze konnte allerdings noch immer nicht adäquat ersetzt werden. Während die ersten BVB-Fans schon nervös werden, gibt es nun auch noch schlechte Nachrichten aus Madrid.

Angeblich nämlich hat Real Madrid die Fühler nach Ilkay Gündogan ausgestreckt. Dass er zu den Kandidaten zählt, die der Präsident der Königlichen, Florentino Perez, sehr gerne verpflichten würde, ist schon seit längerem bekannt. Bislang hieß es immer, Real Madrid würde sich für einen Nachfolger von Xabi Alonso umhören. Indes erst für den kommenden Sommer.

Ilkay Gündogans Berater in Madrid gesichtet

Jetzt sie die Sache vielleicht doch etwas anders aus. Denn wie die spanische Zeitung Marca berichtet, wurde der Bruder von Ilkay Gündogan, sein gleichzeitiger Berater Ilhan, in der spanischen Hauptstadt gesichtet. Der BVB hatte mehrfach schon betont, keinen Spieler mehr abgeben zu wollen. Doch was passiert, wenn Real Madrid das Werben um Gündogan forciert?


Teilen:
Geh auf die Seite von: