Von Mark Read 0
Real vs Barcelona

Real Madrid gegen FC Barcelona: Der wichtigste "Clasico" für José Mourinho

Heute Abend um 21 Uhr ist wieder "Clasico"-Zeit: Die beiden größten Teams des europäischen Fußballs treffen im spanischen Pokal-Halbfinale aufeinander. Doch ausgerechnet vor dem Duell gegen den FC Barcelona steht Real Madrids Trainer José Mourinho gehörig unter Druck.


Es ist das ewig junge Duell der beiden namhaftesten Teams des Planeten: Der FC Barcelona und Real Madrid. Nicht nur in Spanien, sondern in der ganzen Welt gilt der "Clasico" als größtes Spektakel des Vereinsfußballs. Schließlich treffen hier unter anderem die beiden größten Superstars des Fußballs aufeinander: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Diesmal steigt das Duell jedoch nicht in der Liga, sondern im Halbfinale des spanischen Pokals. Besonders für Real-Trainer José Mourinho ist es ein Spiel von größter Bedeutung. Denn hier könnte sich entscheiden, ob die aus Real-Sicht bereits verkorkste Saison noch zu retten ist. Zwar gibt es im Februar noch ein Rückspiel, doch dann könnte es für ihn bereits zu spät sein.

In der Liga ist Barcelona den "Königlichen" bereits weit enteilt und wird sich den Meistertitel aller Voraussicht nach nicht mehr nehmen lassen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, häufen sich die Gerüchte über miese Atmosphäre bei Real Madrid. Angeblich sollen mehrere Stars aus dem Team gegen Mourinho und seine Methoden meutern. Auch bei der Presse ist der exzentrische Portugiese offenbar unten durch. Zwar hält der Präsident von Real (offiziell) noch zu ihm, doch das könnte sich ändern, wenn der Clasico verloren geht.

Beste Vorzeichen also für ein echtes Fußballfest heute Abend in Madrid. Anstoß ist um 21 Uhr. Bei laola1.tv kann man das Spiel kostenlos und legal streamen.

[poll id=177]


Teilen:
Geh auf die Seite von: