Von Anita Lienerth 0
„The Voice of Germany“-Juror

Rea Garvey vergeben? So sieht seine Ehefrau Josephine aus

Endlich hat die vierte Staffel der beliebten Castingshow „The Voice of Germany“ wieder begonnen. In der Jury sitzt neben Stefanie Kloß (29), Samu Haber (38), Michi Beck (46) und Smudo (46) von den Fantastischen Vier nun schon zum dritten Mal der beliebte Ire Rea Garvey (41). Der Musiker liebt die Sendung und seinen Part in der Show, privat schlägt sein Herz aber nur für eine: Seine Ehefrau Josephine.

Rea Garvey mit Ehefrau Josephine

Rea Garvey mit seiner Ehefrau Josephine

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die jetzige Ehefrau von Rea Garvey, Josephine, begann vor 15 Jahren Reas ehemalige Band Reamonn zu managen. Anfangs kannten sich die beiden nur von vielen Telefonaten, bei denen er sich in die sympathische Stimme der gebürtigen Rumänin verliebte.

Er schrieb für sie das Lied „Josephine“

Noch bevor sich die beiden zum ersten Mal gesehen haben, schrieb Rea für seine Band einen Song mit ihrem Namen, der Josephine sehr treffend beschreibt. Mittlerweile sind Rea und seine Frau verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter.

Gewinnt Rea erneut?

Wie alle ist auch Rea fest entschlossen, die aktuelle Staffel von „The Voice of Germany“ mit einem seiner Schützlinge zu gewinnen. 2012 gelang ihm dies schon mit Nick Howard (32).

Ob er es dieses Jahr wieder schafft oder es doch einer der anderen Jury-Mitglieder rund um Stefanie Kloß, Samu Haber, oder Michi Beck und Smudo gelingt, sehen wir immer donnerstags und freitags um 20.15 auf ProSieben, beziehungsweise Sat1.


Teilen:
Geh auf die Seite von: