Von Anita Lienerth 0
Im Anschluss an „The Voice of Germany“

Rea Garvey bekommt eine eigene Musik-Sendung

Rea Garvey wird demnächst wieder sehr präsent im deutschen Fernsehen sein. So sitzt er nicht nur in der Jury von „The Voice of Germany“, sondern wird im November sogar seine eigene Musik-Show erhalten.

Rea Garvey (42) wird nun schon zum vierten Mal als Coach bei „The Voice of Germany“ mitwirken! Am heutigen Donnerstag startet die fünfte Staffel der beliebten Gesangs-Show, bei der Rea Garvey zum ersten Mal gegen Sänger Andreas Bourani (31) antreten wird. Doch mit der neuen, spannenden Herausforderung gibt sich der Reamon-Sänger noch nicht zufrieden. Wie „DWDL" nun meldet, wird er am 26. November im Anschluss an „The Voice“ seine ganz eigene Musik-Show erhalten.

„Mein Song – deine Chance“ mit Rea Garvey

In „Mein Song – deine Chance“ lädt Rea Garvey drei Musiker ein, um mit dem Sänger gemeinsam zu musizieren. Jeder von ihnen muss eine Cover-Version einer seiner beliebtesten Hits zum Besten geben. Das Besondere: Die drei Sänger haben die Chance, einen Song gemeinsam mit Rea Garvey aufzunehmen, allerdings wissen sie nichts davon! Die Kandidaten gehen lediglich davon aus, eine gemeinsam Jam-Session mit Rea erhalten zu haben. Derjenige, der den Sänger am meisten von sich überzeugt, darf ein Lied mit ihm veröffentlichen! Wenn das neue Format beim Zuschauer gut ankommt, plant ProSieben die Show auszubauen und mit weiteren Musikern fortzusetzen. Ganz so gut lief es für seinen Kollegen Samu Haber (39) nicht. Seine eigene Sendung „Die Band" wurde vorzeitig abgesetzt!

 
Quiz icon
Frage 1 von 13

"The Voice of Germany" Quiz Wer ist neu in der "The Voice of Germany"-Jury 2016?