Von Nils Reschke 0
This Is The End

Ray Manzarek: Mitbegründer von „The Doors“ gestorben

„This is the end. My only friend, the end.“ Diese Zeilen sangen einst „The Doors“. Deren Mitbegründer, Ray Manzarek, starb nun im Alter von 74 Jahren.


Traurige Nachricht für alle Musikfreunde und Fans einer der mitreißendsten Bands der 60er Jahre: Denn der Mitbegründer von „The Doors“, Keyboarder Ray Manzarek, ist tot. Der US-Amerikaner verlor im Alter von 74 Jahren den Kampf gegen den Krebs und starb in einer Klinik in Rosenheim. Das gab auch die Facebook-Seite seiner Band bekannt. Manzareks Frau und seine Brüder begleiteten ihn auf seinen letzten Stunden.

Gemeinsam mit Jim Morrison, der 1971 im Alter von nur 27 Jahren starb, schrieb Ray Manzarek 1965 Musikgeschichte: Denn zusammen gründeten sie „The Doors“. Robby Krieger an der Gitarre und Schlagzeuger John Densmore komplettierten die legendäre Formation, die schon bald zahlreiche Hits hatte. „Light My Fire“ etwa, oder auch „Break On Through“, natürlich ebenso „The End“.

Robby Krieger trauert um seinen Freund Ray Manzarek

„Ich bin froh, dass ich im letzten Jahrzehnt noch viele Doors-Lieder mit ihm spielen konnte“, äußerte sich Band-Kollege Robby Krieger sehr traurig über den Tod seines Freundes und Weggefährten. Er hatte zusammen mit Manzarek sowie Ty Dennis und dem Frontmann der Band „The Cult“, Ian Astbury die Band „The Doors of the 21st Century“ gegründet, die sich wegen eines Rechtsstreits dann in „Riders on the Storm“ umbenannt. Zuletzt traten Manzarek und Krieger als „Ray Manzarek and Robby Krieger of The Doors“ auf.


Teilen:
Geh auf die Seite von: