Von Julia Bluhm 0
Jetzt in „Shades of Blue"

Ray Liotta: So sehr hat sich der „Good Fellas"-Star verändert

Karsen Liotta und Ray Liotta

Karsen Liotta und Ray Liotta

(© Getty Images)

In „Good Fellas" spielte Ray Liotta den berüchtigten Mafiosi „Henry Hill". Mit dieser Hauptrolle machte sich der Schauspieler einen Namen in Hollywood und ergatterte weitere Rollen als Hauptdarsteller. Der 61-Jährige, der für sein narbiges Gesicht bekannt war, hat sich über die Jahre ganz schön verändert.

In dem mehrfach preisgekrönten Mafia-Drama „Good Fellas” sah man Ray Liotta (61) 1990 in der Hauptrolle des Mafiosi „Henry Hill”. Mit dieser Rolle feierte Ray große Erfolge in Hollywood und ist seitdem ein gefragter Schauspieler. Die charakteristischen Narben im Gesicht des 61-Jährigen galten immer als sein Markenzeichen. Sein Gesicht machte ihn für seine Rollen in den Thrillern „Flucht aus Absolom” und „Turbulence” sowie in dem Gangster-Film „Revolver” wie geschaffen.

Doch seit Anfang des Jahres hat sich der Schauspieler von diesem Markenzeichen getrennt. Im Januar zeigte sich Ray bei den SAG Awards in Los Angeles ohne seine markanten Narben im Gesicht und war kaum wiederzuerkennen. Dort erschien er mit seiner Tochter Karsen (18), dem gemeinsamen Kind mit Schauspielkollegin Michelle Grace (47), mit der er zwischen 1997 und 2004 verheiratet war.

Derzeit steht der 61-Jährige gemeinsam mit Jennifer Lopez (47) für die amerikanische Krimiserie „Shades of Blue" vor der Kamera. In der Serie übernimmt der Charakterdarsteller die Rolle des Leutnant „Matt Wozniak", der mit seiner korrupten Polizeitruppe einiges zu vertuschen versucht. 

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?