Von Stephanie Neuberger 7
Er übt Selbstkritik

Raúl Richter antwortet auf Lästereien über "DSDS" Moderation

Bisher war Raúl Richter als Schauspieler bei "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" bekannt, aber seit dieser Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" versucht er sich auch als Moderator. Allerdings lief bei der ersten Mottoshow nicht alles glatt und er musste viel Kritik einstecken. Jetzt meldet sich Raúl zu Wort.


Für "Deutschland sucht den Superstar" verlässt Raúl Richter sein gewohntes Terrain und versucht sich als Moderator. Die erste Mottoshow am letzten Samstag moderierte der "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" Schauspieler zusammen mit Nazan Eckes. Doch es lief nicht alles rund und nach der Show stand vor allem seine Leistung in der Kritik. Fans und Presse waren sich einig, dass diese Leistung noch verbesserungswürdig ist.

Jetzt meldet sich Raúl Richter zu Wort und sagt selbst, dass er einiges vermasselt hat. "Erste Live Show überstanden und es kann nur noch besser werden :) Die Abmoderation hab ich dermaßen versemmelt, aber naja.... passiert", schreibt er bei Facebook. Dennoch hofft er, dass es den Zuschauern grundsätzlich gefallen hat und sie sich unterhalten gefühlt haben. Die Meinungen darüber sind sehr gemischt. Allerdings war es sein erster Versuch als Moderator und in den kommenden Mottoshows hat der Schauspieler noch genug Möglichkeiten um zu beweisen, dass er es besser kann. Übrigens wurde auch sein grelles Outfit stark diskutiert. Für die kommenden Show am Samstag verspricht er den Fans, etwas Dezenteres zu tragen.

Es bleibt abzuwarten, ob Raúl Richter seine Moderation verbessern kann oder ob er die Fans der Show weiterhin nicht überzeugen kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
H.A. Kröll 22. Apr. - 11:48 Uhr

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber Er
ist nett und freunlich und das Zählt alles andere kommt
von selbst.

Schreyl-Fan 24. Mär. - 15:08 Uhr

Diesmal (2. Mottoshow) war es viel besser. Auch das Outfit der Moderatoren stimmte.

Aber vergeßt nicht, daß wir diese Verbesserung unserer harten Kritik sowie dem Gesamtkonzept des Vorgängers der beiden zu verdanken haben. Deshalb:

Wann kommt "Unschlagbar" endlich regelmäßig?

Die Sendung hatte doch viel bessere Quoten als die Konkurrenzversuche !

Und als Wettkampf, wo die sich alle lieben bei DSDS, das Wettnuckeln des niedlichen Tierchens von Sonja aus dem Dschungelcamp. Konkurrenz: das Baby von Rocco und Kim.

Schreyl-Fan 22. Mär. - 23:09 Uhr

sorry, zum Song von NENA natürlich.
Aber wo sonst können wir bitte abstimmen, ob Marco Schreyl wiederkommen soll und dass bitte “Unschlagbar” fortgesetzt wird ?

Schrey-Fan 22. Mär. - 22:56 Uhr

sorry, zum Song von NENA natürlich.
Aber wo sonst können wir bite abstimmen, ob Marco Schreyl wiederkommen soll und dass bitte "Unschlagbar" fortgesetzt wird ?

Schreyl-Fan 21. Mär. - 18:12 Uhr

Sorry, Raul, aber zu dem Thema "Liebe ist" kann ich mir, wo ihr es nun schon mal versemmelt habt, nur noch vorstellen, dass zuerst zum Song von Lena (evtl. life?) die Jury kommt, dann die Kandidaten, dann eine Pause, in der nur der Song gespielt wird und zum abschliessenden "So wie Du bist" betritt Marco Schreyl die Bühne...

Schreyl-Fan 21. Mär. - 13:28 Uhr

TV Movie handelt schon Marco Schreyl als möglichen Nachfolge-Moderator der nächsten Sendung. Vorläufig wäre das wünschenswert bei "Jungen gegen Mädchen"

mathildelimbach 21. Mär. - 10:50 Uhr

jeder fängt mal klein an das wird schon

04. Dez. - 17:15 Uhr

Nur eingeloggt möglich.