Von Mark Read 1
"Triebwerke" ganz oben

Rapper Alligatoah springt sensationell auf Platz 1 der Charts

Durch die Erfolge von Casper und Cro erfuhr das Genre des deutschsprachigen Rap in den letzten Jahren eine einzigartige Wiedergeburt. Nun schreibt Alligatoah diese Erfolgsgeschichte fort und sichert sich aus dem Stand heraus Platz eins in den Charts.


Noch vor einigen Jahren wäre es sehr ungewöhnlich gewesen, dass ein junger Rapper mit seinem ersten richtigen Album auf Platz eins der deutschen Charts springt. Seitdem Casper ("XOXO") und Cro ("Raop") aber genau dies gelungen ist, erfährt die gesamte deutschsprachige Rapszene wieder viel mehr Aufmerksamkeit.

So konnte sich auch der 23-jährige Alligatoah aus dem Stand heraus auf Platz eins der Charts platzieren. Sein neues Album "Triebwerke" schaffte die Sensation und platzierte sich auf Anhieb ganz oben. Alligatoah ist offiziell ein Duo, besteht aber de facto nur aus einer Person: Lukas Strobel. Der gebürtige Niedersachse ist in der Szene bekannt für seine wortgewaltigen Reime, die in der Tradition des Battle-Raps stehen.

Trotzdem kommt seine Musik aber bei der großen Masse an. Und die sorgte für eine überraschende neue Nummer eins in den Charts. Nicht einmal die Backstreet Boys kamen an Alligatoah vorbei - sie schafften es mit "In a World Like This" nur auf Platz drei.

Alligatoahs Kollege Casper kann sich übrigens über seine bis dato beste Single-Platzierung freuen. Sein neuer Song "Im Ascheregen" schafft es auf Platz vier der Single-Charts.


Teilen:
Geh auf die Seite von: