Von Sabine Podeszwa 0
Sie möchte ein Star sein

Raphaela Salentin: Keine Teilnahme bei "Promi Big Brother"

Die Transexuelle Raphaela Salentin weiß sich ins Gespräch zu bringen. Vor Kurzem verkündete sie ihre Teilnahme am "Promi Big Brother". Nun stellte sich heraus, dass ihre Teilnahme nie beabsichtigt war.


"Promi Big Brother" steht in den Startlöchern und wird am 13. September bei Sat.1 auf Sendung gehen.

TV-Transe Raphaela Salentin (19) hatte groß angekündigt dabei zu sein, doch offenbar hat sie geflunkert, denn laut Intouch ist ihre Teilnahme bei dem TV-Format nicht vorgesehen. Wahrscheinlich würde sie gerne teilnehmen, denn Raphaela strebt, wie so viele andere Möchtegern-Prominente, eine Karriere im Fernsehen an.

Erhoffte Publicity durch "Promi Big Brother"-Lüge?

Warum Raphaela Salentin erzählt hat, dass sie bei "Promi Big Brother" mitmacht, wird auf den ersten Blick nicht unbedingt klar. Bei näherem Hinsehen verschafft ihr diese Lüge allerdings einen Vorteil.

Raphaela Salentin hat sich auf einfache Art und Weise ins Gespräch gebracht und sich damit Aufmerksamkeit verschafft, die sie auf dem Weg zum erhofften Promi-Status benötigt.

Ins "Promi Big Brother"-Haus bringt sie das vorerst zwar nicht, auf lange Sicht gesehen, arbeitet sie so jedoch an ihrer Bekanntheit und wenn sie weiter so akribisch vorgeht, ist sie in ein bis zwei Jahren sowieso in aller Munde.

Dann kommt vielleicht auch die Einladung ins "Promi Big Brother"-Haus mit dem erhofften Status als Promi.


Teilen:
Geh auf die Seite von: